Mehr Beiträge zum Thema Syrien

  • 15.02.2016 15:03 UhrSchweizGefängniswärterin flüchtet mit Sexualverbrecher

    Eigentlich ist es Teil ihres Jobs, Häftlinge an der Flucht zu hindern. Nun ist in der Schweiz ausgerechnet eine Gefängniswärterin mit einem verurteilten Sexualstraftäter geflohen, in den sie sich verliebt hat. mehr

    Zwei Fahndungsfotos der Kantonspolizei Zürich (Schweiz) zeigen Hassan Kiko (l) und Angela Magdici (r) (undatierte Aufnahme). Die Flucht einer Gefängniswärterin mit einem inhaftierten Sexualstraftäter erregt in der Schweiz Aufsehen.
  • 14.02.2016 17:21 UhrBürgerkrieg in SyrienEntscheidung in Aleppo?

    Die einstige syrische Metropole gilt als Symbol des Widerstands gegen Assad. Nun könnte sie vollständig in die Hand des Regimes fallen. Momentaufnahme in einer zerrütteten Stadt. Von Christian Böhme, Ulrike Scheffer mehr

    In die Steinzeit zurückgebombt: Aleppo war mal wirtschaftliches Zentrum Syriens. Nun liegt weiter Teil der Stadt in Schutt und Asche.
  • 14.02.2016 16:24 UhrKonflikt um SyrienBarack Obama berät sich mit Wladimir Putin

    In einem Telefonat haben Barack Obama und Wladimir Putin die Münchener Vereinbarung für einen Waffenstillstand in Syrien positiv bewertet. Die beiden vereinbarten weitere diplomatische Anstrengungen. mehr

    US-Präsident Barack Obama.
  • 14.02.2016 12:16 UhrKrieg in SyrienTürkei greift militärisch in Syrien ein

    Die Türkei will die syrischen Kurden stoppen und geht im Norden des Nachbarlandes in die Offensive. Die USA sind verärgert. Von Thomas Seibert mehr

    Syrische Flüchtlinge warten unweit von Azaz. Weil die syrischen Kurden dieses Gebiet unter ihre Kontrolle gebracht haben, bombardiert die Türkei nun ihre Stellungen.
  • 13.02.2016 18:14 UhrMünchner SicherheitskonferenzParis lässt Angela Merkel abblitzen

    Frankreich lehnt europaweite Verteilung von Flüchtlingen ab, Russland warnt vor „drittem Weltschock“ - ein Bericht von der Münchner Sicherheitskonferenz. Von Ingrid Müller, Christoph von Marschall mehr

    Frankreichs Premier Manuel Valls und sein russischer Amtskollege Dmitri Medwedew am Samstag am Rande der Münchner Sicherheitskonferenz.
  • 12.02.2016 22:22 UhrVereinbarung über FeuerpauseDie Suche nach Frieden in Syrien

    In Syrien soll es schon bald eine Feuerpause geben. Welche Folgen könnte die Vereinbarung von München haben? Fragen und Antworten zum Thema. Von Christian Böhme, Ingrid Müller, Christoph von Marschall mehr

    Der Außenminister von Russland, Sergej Lawrow (l-r), der Außenminister der USA, John Kerry, und der UN-Syrien-Sondergesandte Staffan de Mistura sprechen am 12.02.2016 in München (Bayern) nach der Syrien-Konferenz während einer Pressekonferenz. Die Konferenz soll den festgefahrenen Friedensprozess in Syrien wieder in Gang bringen.
  • 12.02.2016 19:26 UhrSicherheitskonferenz in MünchenVon der Leyen: Bundeswehr soll Flüchtlinge ausbilden

    UpdateUrsula von der Leyen sprach in München über die Ausbildung junger Syrer zu Maurern, Elektrikern, Schlossern. Sie sollen ihr Land wieder aufbauen können, wenn dort Frieden herrscht. Irans Außenminister will die Beziehungen zu Saudi-Arabien verbessern. Von Ingrid Müller mehr

    Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen bei der 52. Sicherheitskonferenz in München.
  • 12.02.2016 17:18 UhrKrieg in SyrienFrieden schließen - mit Assad und mit Putin

    Wladimir Putin hat bewiesen: Es gibt durchaus eine militärische Lösung des Bürgerkriegs in Syrien. Sie sieht nur anders aus, als die Gegner Assads gehofft hatten. Ein Kommentar. Von Malte Lehming mehr

    Assad und Putin, ein Herz und eine Seele. Sie sitzen in Syrien am längeren Hebel.
  • 12.02.2016 09:36 UhrFeuerpause in Syrien vereinbartSteinmeier: Russland und Iran müssen auf Assad einwirken

    UpdateEinigung in der Nacht: Bis zum Wochenende sollen Hilfstransporte belagerte Städte in Syrien erreichen. Binnen einer Woche soll es eine Feuerpause geben. Ausgenommen sind der Kampf gegen IS und Al-Nusra-Front. mehr

    Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier am Rande der Syrien-Konferenz.
  • 12.02.2016 07:16 UhrMedwedew zu Konflikt in SyrienRussland warnt USA vor "Weltkrieg"

    UpdateUngeachtet der neuen Syrien-Gespräche in München hat der russische Ministerpräsident die Überlegungen zu Bodentruppen in der US-geführten Koalition gegen den IS kritisiert. Von Christian Böhme mehr

    Fünf Jahre dauert der Krieg in Syrien bereits an. Hunderttausende Menschen starben in dem Konflikt.
Über Flüchtlinge wird viel berichtet, sie selbst kommen aber deutlich weniger zu Wort. Der Tagesspiegel hat diese Perspektive für einen Tag umgekehrt. Die Zeitung, die am Samstag den 15. Oktober erscheint, ist maßgeblich von geflüchteten Journalisten gestaltet worden. Hier ein Gruppenbild der Exil-Journalisten im Newsroom des Tagesspiegels.

#jetztschreibenwir


Viel wird über Geflüchtete und Migranten berichtet. Aber wo kommen sie selbst zu Wort?

Die große Sonderausgabe des Tagesspiegels kehrt die Perspektive um: Sie wird in weiten Teilen von geflüchteten Journalisten geschrieben und gestaltet. 

Die dabei entstandenen Texte, Informationen über die Autoren und Hintergrundberichte finden Sie auf unserer Themenseite.

Zur Themenseite

Umfrage

Sollen die USA auch ohne UN-Mandat in Syrien militärisch intervenieren ?

  • Fluchthelfer retten Zivilisten aus letzter IS-Bastion in Syrien Abspielen Fluchthelfer retten Zivilisten aus letzter IS-Bastion in Syrien
  • Frau von deutschem Dschihadist Lemke berichtet von Festnahme Abspielen Frau von deutschem Dschihadist Lemke berichtet von Festnahme
  • IS-Kämpfer verstecken sich unter Flüchtlingen Abspielen IS-Kämpfer verstecken sich unter Flüchtlingen
  • Türkei dringt auf Einrichtung von Sicherheitszone in Nordsyrien Abspielen Türkei dringt auf Einrichtung von Sicherheitszone in Nordsyrien
  • Neuer UN-Sondergesandter für Syrien erstmals in Damaskus Abspielen Neuer UN-Sondergesandter für Syrien erstmals in Damaskus
  • Trump droht Türkei mit 'wirtschaftlicher Zerstörung' Abspielen Trump droht Türkei mit 'wirtschaftlicher Zerstörung'
  • US-geführte Koalition gibt Beginn von Abzug aus Syrien bekannt Abspielen US-geführte Koalition gibt Beginn von Abzug aus Syrien bekannt
  • Türkei will keine Sicherheitsgarantien für syrische Kurden geben Abspielen Türkei will keine Sicherheitsgarantien für syrische Kurden geben
  • Trump: In Syrien gibt es nur 'Sand und Tod' Abspielen Trump: In Syrien gibt es nur 'Sand und Tod'
  • Russland und Türkei stimmen künftige Syrien-Einsätze ab Abspielen Russland und Türkei stimmen künftige Syrien-Einsätze ab
  • Syrische Armee bezieht Stellung bei Manbidsch Abspielen Syrische Armee bezieht Stellung bei Manbidsch
  • Trump verteidigt bei Truppenbesuch im Irak Rückzug aus Syrien Abspielen Trump verteidigt bei Truppenbesuch im Irak Rückzug aus Syrien
  • Christen in Syrien feiern Weihnachten Abspielen Christen in Syrien feiern Weihnachten
  • Keine Weihnachtsfreude bei Christen in Syrien Abspielen Keine Weihnachtsfreude bei Christen in Syrien
  • US-Sondergesandter für Kampf gegen den IS tritt zurück Abspielen US-Sondergesandter für Kampf gegen den IS tritt zurück

Umfrage

Die USA erwägen, syrische Rebellen mit Waffen zu beliefern. Ist das eine Option?

Weitere Beiträge aus den Ressorts Medien und Kultur