Es geht aber auch ruhiger: Nicht alle Berliner nutzten den Tag der Arbeit zum Demonstrieren. Viele zog es ins Freie, um einfach zu relaxen oder sich sportlich zu betätigen. Entspannung pur auf dem Tempelhofer Feld.Foto: dpa

Tempelhofer Feld

Im Jahr 2008 wurde der Flugbetrieb des Flughafens Berlin-Tempelhof komplett stillgelegt. Jetzt befindet sich dort, wo einst Flugzeuge gestartet und gelandet sind, ein Erholungsgebiet - der Tempelhofer Park. Was macht man langfristig mit so viel freier Fläche? Bebauen oder den Bürgern ihren Park lassen? Die Zukunft des Tempelhofer Feldes ist ungewiss. Lesen Sie hier alle Beiträge zum Tempelhofer Feld.

Nachrichten über das Tempelhofer Feld

Aktuelle Beiträge zum Tempelhofer Feld
  • 14.08.2018 10:53 UhrBerlin-TempelhofTempelhofer Feld: Jetzt wird gemäht

    Auch das Tempelhofer Feld leidet unter der Dürre. In diesem Jahr wird es deutlich weniger Heu geben als 2017. Von Johanna Pauline Faust mehr

    Knappes Gut. Klaus Messinger fährt dieses Jahr weniger Heu ein.
  • 13.08.2018 12:21 UhrGeflüchtete in BerlinTempohomes heizen sich in der Sonne extrem auf

    Kaum Isolierung, keine Vorhänge: Für Menschen, die in Containern leben, ist die Hitze besonders dramatisch. Lebensgefahr bestehe jedoch nicht, sagt das LFA. Von Milena Fritzsche mehr

    Heizen im Sommer auf: Tempohomes, hier in einem Containerdorf in Lichtenberg.
  • 10.08.2018 22:41 UhrOpen-Air-Stück "Dreamer"Die Theatermacher vom Tempelhofer Feld

    Zwischen Donnergrollen und Poesie: Das Theater Anu spielt wieder auf dem Tempelhofer Feld. Diesmal heißt die Open-Air-Inszenierung „Dreamer“. Von Milena Fritzsche mehr

    Das Ensemble der Theatermacher Bille und Stefan Behr testet auch die eigenen Grenzen aus.
  • 24.05.2018 13:06 UhrTagesspiegel-DebatteLernen von Favelas: Diskussion über "Sonderzonen" gegen Wohnungsnot

    In Berlin werden neue Wohngebiete geplant, ohne die künftigen Bewohner zu kennen. Das geht auch anders, wie eine Diskussion der Tagesspiegel-Reihe "Confronting the Future" zeigte. Von Thomas Loy mehr

    Vorne eine "planlose" Favela, hinten Hochhäuser in Sao Paulo. Können Wohngebiete nach den Regeln einer Favela besser geplant werden?
  • 09.05.2018 19:20 UhrTempelhof-SchönebergFlughafen Tempelhof bekommt eine Dachterrasse

    Auf dem Dach des historischen Gebäudekomplexes entsteht eine 1200 Meter lange Galerie. Sie soll Blicke in die Vergangenheit ermöglichen – und übers frühere Flugfeld. Von Jakob Pontius mehr

    Auf dem Dach des ehemaligen Flughafens Berlin-Tempelhof soll eine Aussichtsterrasse mit Geschichtsgalerie eröffnet werden.
  • 03.05.2018 17:51 UhrFloating University in BerlinKreuzberg bekommt Sommer-Hörsaal mit Pool

    Im Regensammelbecken des Tempelhofer Feldes entsteht eine temporäre Hochschule für den Kiez. Die "Floating University" will Stadtentwicklung für alle zugänglich machen. Von Jakob Pontius mehr

    Hörsaal in der Grube: Die Floating University schwebt im Regenwassersammelbecken des Tempelhofer Feldes.
  • 13.04.2018 07:28 UhrVideo-Kolumne "Auf den Punkt""Jeder sollte das Recht haben, in einer guten Innenstadtlage zu wohnen"

    Christopher Lauer über steigende Immobilienpreise in der Hauptstadt, Fehlplanungen bei Sanierungen und was Berlin gegen die Wohnungsnot tun könnte. Von Christopher Lauer mehr

    In Berlin wird viel gebaut - aber wird es reichen?
  • 30.03.2018 22:33 UhrBerliner Rentner auf Rollschuhen"Damit fühlste dich foreva jang"

    Die skatenden Rentner haben das Laufen fast verlernt. Sie verbrachten fast ihr ganzes Leben auf Rollschuhen, fuhren in West-Berlin und New York. Jetzt veranstalten sie die "Rollerdisco" in Reinickendorf. Von Anna Pia Möller mehr

    Jürgen, Peter, Gerhard und Peter sind die "Elder Skatesmen" und Gründungsmitglieder vom Rollschuhverein "8-zig".
  • 17.02.2018 14:11 UhrBerlinale-Film "Zentralflughafen THF"Doku zeigt das Warten der Geflüchteten in Tempelhof

    Die Dokumentation „Zentralflughafen THF“ von Karim Aïnouz bringt den Alltag im größten Flüchtlingslager der Stadt in die Berlinale-Kinos. Von Kai Müller mehr

    Geduldsprobe. Die Protagonisten des Films müssen den Begriff Heimat für sich neu definieren.
  • 07.02.2018 12:08 UhrNS-ForschungMehr Imagination wagen

    Der Archäologe Reinhard Bernbeck sucht Spuren der NS-Zeit auf dem Tempelhofer Feld in Berlin – und fordert mehr Mut zum Interpretieren. Von Astrid Herbold mehr

    Zwangsarbeiterlager. Die Arbeiterinnen in der NS-Zeit hinterließen auf dem Tempelhofer Feld Überbleibsel, die ihre Lebensumstände erhellen können.
  • 26.01.2018 12:05 UhrVon Marzahn bis NeuköllnHauptstadt-Gärtner -das Millionen-Unternehmen "Grün Berlin"

    Britzer Garten, Tempelhofer Feld, IGA in Marzahn – überall mischt das Unternehmen „Grün Berlin“ mit. Die Fakten: 1000 Hektar Park. 100 Millionen Euro Umsatz. 150 Mitarbeiter. Von Thomas Loy mehr

    Der Natur-Park Schöneberger Südgelände in Berlin gilt als gelungenes Beispiel für die Verbindung von Erholungspark und Naturschutz.

Umfrage

Die Senatsverwaltung plant einen See auf dem Tempelhofer Feld. Wie stehen Sie zu diesem Vorhaben?

Stadtleben auf Twitter

Hier twittert die Stadtleben-Redaktion des Tagesspiegels:

Tipps und Trends, Themen und Termine - alles, was die Stadt bewegt.

Machen Sie mit und verlinken Sie Ihre morgendlichen Fotos mit dem Hashtag #gmberlin. Oder schicken Sie Ihre Fotos wie gewohnt an leserbilder@tagesspiegel.de. Wir freuen uns auf Ihre Bilder! 

Die Ergebnisse sehen Sie in unserer Fotostrecke.

Newsletter

Was sind die Themen des Tages? Worüber informieren wir, was analysieren wir? Die Tagesspiegel-Redaktion präsentiert Ihnen ab sofort täglich unsere persönlich ausgewählten Leseempfehlungen.

Hier den neuen Newsletter abonnieren.