Es geht aber auch ruhiger: Nicht alle Berliner nutzten den Tag der Arbeit zum Demonstrieren. Viele zog es ins Freie, um einfach zu relaxen oder sich sportlich zu betätigen. Entspannung pur auf dem Tempelhofer Feld.Foto: dpa

Tempelhofer Feld

Im Jahr 2008 wurde der Flugbetrieb des Flughafens Berlin-Tempelhof komplett stillgelegt. Jetzt befindet sich dort, wo einst Flugzeuge gestartet und gelandet sind, ein Erholungsgebiet - der Tempelhofer Park. Was macht man langfristig mit so viel freier Fläche? Bebauen oder den Bürgern ihren Park lassen? Die Zukunft des Tempelhofer Feldes ist ungewiss. Lesen Sie hier alle Beiträge zum Tempelhofer Feld.

Nachrichten über das Tempelhofer Feld

Aktuelle Beiträge zum Tempelhofer Feld
  • 26.01.2018 12:05 UhrVon Marzahn bis NeuköllnHauptstadt-Gärtner -das Millionen-Unternehmen "Grün Berlin"

    Britzer Garten, Tempelhofer Feld, IGA in Marzahn – überall mischt das Unternehmen „Grün Berlin“ mit. Die Fakten: 1000 Hektar Park. 100 Millionen Euro Umsatz. 150 Mitarbeiter. Von Thomas Loy mehr

    Der Natur-Park Schöneberger Südgelände in Berlin gilt als gelungenes Beispiel für die Verbindung von Erholungspark und Naturschutz.
  • 03.12.2017 11:37 UhrUnterbringung in TempelhofContainerdorf für 1000 Geflüchtete in Berlin eröffnet

    Das "Tempohome" in Tempelhof ist fertig. Mit beheizter Abwasserleitung und begrünten Raucherecken. Am heutigen Sonntag ist Tag der offenen Tür. Von Thomas Loy mehr

    Eine Raucherecke unter Bäumen im neuen Containerdorf von Tempelhof.
  • 12.11.2017 10:14 UhrAltes Flughafengebäude in BerlinHat jemand eine Idee für Tempelhof?

    Am Flughafen Tempelhof geht alles: Modemesse, Flüchtlingsquartier, Party, Polizeidirektion. Was noch, sollen jetzt die Berliner sagen. Von Ralf Schönball mehr

    Richtungsweisend. Am Tag der Offenen Tür am 18. November sammelt der Senat Ideen für das ehemalige Flughafengebäude am Tempelhofer Feld.
  • 06.11.2017 11:50 UhrDie Dercon-Kontroverse und der globale PopulismusVolk und Bühne

    In westlichen Demokratien tobt ein Kulturkampf. Es geht um Vorrechte, das Verständnis von Identität. Der Berliner Volksbühnen-Streit bündelt die globalen Konfliktebenen. Ein Gastbeitrag. Von Michael P. Steinberg mehr

    Wem gehört das Haus? Die Berliner Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz während ihrer Besetzung Ende September.
  • 30.09.2017 20:30 UhrAbfall in Berliner StraßenImpro-Theater gegen das Müllproblem

    Die Schauspieltruppe „Müll & The Gang“ um die Regisseurin Andrea Bittermann will mit einer wilden Performance den Dreck bekämpfen. Von Markus Hüttmann mehr

    Besen im Anflug. Die Müll-Street-Boys wirbeln durch die Straßen. Das ist ziemlich laut – und auch sehr lustig.
  • 29.09.2017 18:47 UhrNach Unfall auf dem Tempelhofer FeldRadfahrer will Schadensersatz - und scheitert vor Gericht

    Ein Radler prallt mit einem Kettcar zusammen - und klagt auf Schadensersatz. Das Gericht betont: Auf dem Tempelhofer Feld gilt die StVO nur teilweise. Von Stefan Jacobs mehr

    Große Freiheit. Auf dem Tempelhofer Feld ist viel Platz. Aber ein Risiko, wenn langsame und schnelle Freizeitsportler sich begegnen, bleibt.
  • 19.09.2017 07:23 UhrLuftfahrtgeschichte Berlin, die Stadt der Himmelsstürmer

    Der Volksentscheid zur Offenhaltung des Flughafens Tegel erhitzt die Gemüter. Die Geschichte Berliner Flugplätze war indes schon immer bewegt. Von Andreas Conrad mehr

    Das angestrebte Ziel nur eines einzigen Berliner Flughafens, zumindest historisch betrachtet, der Stadt wesensfremd.
  • 18.09.2017 16:49 UhrHaus 104Begegnungszentrum auf dem Tempelhofer Feld

    Die frühere Wetterstation auf dem Tempelhofer Feld , das „Haus 104“, steht künftig Anwohnern und Besuchern des Geländes offen. Von Maria Kotsev mehr

    Mit Ansage. Die ehemalige Wetterstation auf dem Tempelhofer Feld wird zu einem Begegnungszentrum.
  • 23.08.2017 19:14 UhrFlüchtlinge am Tempelhofer FeldBau des Containerdorfs verzögert sich

    Bauliche Mängel und ein fehlender Betreiber sind Gründe für die Verzögerung. Von Thomas Loy mehr

    Die Flüchtlinge müssen es noch eine Weile in der Notunterkunft am Tempelhofer Feld aushalten.
  • 15.08.2017 21:14 UhrFeuer auf dem BSR-GeländeGroße Rauchsäule über Berlin-Neukölln

    UpdateAuf dem BSR-Gelände in der Gradestraße brennt Sperrmüll. Menschen sind bei dem Brand nicht zu Schaden gekommen. Das Feuer wurde mittlerweile gelöscht.  mehr

    Hier ist die dichte Rauchwolke über Berlin-Neukölln vom Tempelhofer Feld aus zu sehen.
  • 07.08.2017 19:25 UhrLandwirtschaft in der StadtAuf dem Tempelhofer Feld beginnt die Wiesenmahd

    Ländliches Flair auf dem ehemaligen Flughafen: Berlins größte Wiese wird zu Heuballen verarbeitet. Von Lea Diehl mehr

    Wiesenmahd auf dem Tempelhofer Feld

Umfrage

Die Senatsverwaltung plant einen See auf dem Tempelhofer Feld. Wie stehen Sie zu diesem Vorhaben?

Stadtleben auf Twitter

Hier twittert die Stadtleben-Redaktion des Tagesspiegels:

Tipps und Trends, Themen und Termine - alles, was die Stadt bewegt.

Machen Sie mit und verlinken Sie Ihre morgendlichen Fotos mit dem Hashtag #gmberlin. Oder schicken Sie Ihre Fotos wie gewohnt an leserbilder@tagesspiegel.de. Wir freuen uns auf Ihre Bilder! 

Die Ergebnisse sehen Sie in unserer Fotostrecke.

Newsletter

Was sind die Themen des Tages? Worüber informieren wir, was analysieren wir? Die Tagesspiegel-Redaktion präsentiert Ihnen ab sofort täglich unsere persönlich ausgewählten Leseempfehlungen.

Hier den neuen Newsletter abonnieren.