Es geht aber auch ruhiger: Nicht alle Berliner nutzten den Tag der Arbeit zum Demonstrieren. Viele zog es ins Freie, um einfach zu relaxen oder sich sportlich zu betätigen. Entspannung pur auf dem Tempelhofer Feld.Foto: dpa

Tempelhofer Feld

Im Jahr 2008 wurde der Flugbetrieb des Flughafens Berlin-Tempelhof komplett stillgelegt. Jetzt befindet sich dort, wo einst Flugzeuge gestartet und gelandet sind, ein Erholungsgebiet - der Tempelhofer Park. Was macht man langfristig mit so viel freier Fläche? Bebauen oder den Bürgern ihren Park lassen? Die Zukunft des Tempelhofer Feldes ist ungewiss. Lesen Sie hier alle Beiträge zum Tempelhofer Feld.

Nachrichten über das Tempelhofer Feld

Aktuelle Beiträge zum Tempelhofer Feld
  • 30.10.2018 20:31 UhrFlughafen Berlin-Tempelhof"Als Bauland bleibt das Feld begehrt"

    Vor zehn Jahren schloss THF. Michael Schneidewind von der Initiative „100% Tempelhofer Feld“ glaubt nicht, dass Berliner eine Bebauung befürworten würden. Von Felix Hackenbruch mehr

    Beliebtes Freizeitziel: Das Tempelhofer Feld vor dem früheren Airport.
  • 30.10.2018 13:17 UhrTempelhofer Feld„Tempelhof sollte wieder Flughafen sein“

    Ulrich Kirschbaum war 2008 für die Offenhaltung des Flughafens. Er plädiert dafür, das Feld für Regierungsflüge zu betreiben. Von Felix Hackenbruch mehr

    Bei Minusgraden machen die Menschen einen Spaziergang auf dem Tempelhofer Feld.
  • 30.10.2018 10:55 UhrBerliner FlughäfenVor zehn Jahren starteten die letzten Flieger von Tempelhof

    Am 30. Oktober 2008 endete der Flugbetrieb des Tempelhof Airport: Eine Ju 52 und eine DC-3 hoben damals feierlich ab. Von Andreas Conrad mehr

    Letzter Aufruf THF. Der Rosinenbomber DC-3 Dakota vor dem Abschiedsflug am 29. Oktober 2008.
  • 14.10.2018 15:42 UhrNoch ein Volksentscheid?„Lasst die Finger vom Tempelhofer Feld!“

    Klar ist die Wohnungsnot in Berlin seit dem Volksentscheid nicht kleiner geworden. Aber ist das jetzt der Fehler der Wähler oder der Politik? Ein Kommentar. Von Sidney Gennies mehr

    Ein weites Feld. Das soll auch so bleiben.
  • 14.10.2018 08:30 UhrTierische Demonstration in BerlinDie Schäfer kämpfen ums Überleben

    Am Sonntag zieht Knut Kucznik mit seiner Schafherde auf das Tempelhofer Feld. Er will auf die schwierige Situation von Schäfern aufmerksam machen. Von Henning Onken mehr

    Schäfermeister Knut Kucznik aus Altlandsberg mit seinen Schafen auf dem Tempelhofer Feld
  • 28.09.2018 13:36 UhrVier Jahre nach dem VolksentscheidDie Opposition will die Berliner nochmal zum Tempelhofer Feld befragen

    Sind die Berliner immer noch dagegen, das Tempelhofer Feld zu bebauen? FDP und CDU schlagen vor, die Wähler noch einmal zur Urne zu bitten. Von Felix Hackenbruch, Thomas Loy mehr

    Soziotop. Auf dem Tempelhofer Feld wächst Grünzeug und Gemeinschaft. Ob zur Tür irgendwann auch Wände kommen sollen, ist weiter umstritten.
  • 28.09.2018 09:04 UhrBerlin Art WeekHinterm Rollfeld geht’s weiter

    Viel Malerei und Moderne Kunst: Die Art Berlin startet im Tempelhofer Hangar. Die Galeristen sind begeistert. Von Birgit Rieger mehr

    Auch in den Kunstorten der Stadt gibt es Ausstellungen zur Art Week zu sehen. Hier Künstlerin Nemes in der Berlinische Galerie.
  • 27.09.2018 16:22 UhrBaupolitik in BerlinFDP will Wohnungen im Ring aufstocken lassen

    Die Partei stellt Ideen für den Wohnungsbau vor. Auch über eine Randbebauung des Tempelhofer Feldes soll neu abgestimmt werden. Von Felix Hackenbruch mehr

    Wenn es nach der FDP geht, sollte in Berlin ordentlich aufgestockt werden.
  • 26.09.2018 08:28 UhrBerlin Art WeekGemischtes Doppel

    Zwei Messen an einer Adresse: Art Berlin und Positions finden beide am ehemaligen Tempelhofer Flughafen statt. Sie können voneinander profitieren. Von Stefan Kobel mehr

    Augenblicke. Laura Schawelkas Arbeit von 2018 ist ohne Titel. Gezeigt wird sie von der Galerie Fiebach Minninger.
  • 21.09.2018 07:43 UhrWohnungsbau in BerlinMichael Müller, Regierender Baumeister

    Der Regierende Bürgermeister lobt den Fortschritt auf den Baustellen der Europacity und dementiert Pläne fürs Tempelhofer Feld. Von Thomas Loy mehr

    Auch der denkmalgeschützte „Kornversuchsspeicher“, ein Backsteinbau aus dem 19. Jahrhundert, wird in die Planungen für die Wasserstadt Mitte einbezogen
  • 10.09.2018 17:11 UhrFünf Minuten BerlinMord an Clan-Mitglied am Tempelhofer Feld erschüttert Berlin

    Am Sonntag wurde ein Intensivtäter aus dem Clan-Milieu in Neukölln erschossen. Ein Gespräch mit Hannes Soltau, der in der Nähe des Tatorts wohnt. Von Hannes Soltau, Helena Wittlich mehr

    Ein Kriminaltechniker steht am Tatort in Berlin-Neukölln.

Umfrage

Die Senatsverwaltung plant einen See auf dem Tempelhofer Feld. Wie stehen Sie zu diesem Vorhaben?

Stadtleben auf Twitter

Hier twittert die Stadtleben-Redaktion des Tagesspiegels:

Tipps und Trends, Themen und Termine - alles, was die Stadt bewegt.

Machen Sie mit und verlinken Sie Ihre morgendlichen Fotos mit dem Hashtag #gmberlin. Oder schicken Sie Ihre Fotos wie gewohnt an leserbilder@tagesspiegel.de. Wir freuen uns auf Ihre Bilder! 

Die Ergebnisse sehen Sie in unserer Fotostrecke.

Newsletter

Was sind die Themen des Tages? Worüber informieren wir, was analysieren wir? Die Tagesspiegel-Redaktion präsentiert Ihnen ab sofort täglich unsere persönlich ausgewählten Leseempfehlungen.

Hier den neuen Newsletter abonnieren.