Rettungskräfte an der Brüsseler U-Bahn-Station Maelbeek.Foto: dpa

Terror in Brüssel

Mehrere Tote und Verletzte gab es bei Terroranschlägen in Brüssel. Alle aktuellen Entwicklungen, Hintergründe, Analysen und Kommentare dazu finden Sie hier im Überblick.

Weitere Beiträge zu Brüssel
  • 14.11.2018 09:53 UhrÜbersetzer bei der Europäischen UnionIm Sprachzentrum

    28 Länder, 24 Sprachen: Wie soll so eine europäische Identität entstehen? Einblicke in ihren Brüsseler Maschinenraum. Von Marius Buhl mehr

    Laut einer Studie müsste die EU 18 Sprachen aus den Verträgen bannen, um wirtschaftlich noch stärker zu sein.
  • 18.10.2018 19:02 UhrTreffen der EU-StaatschefsEinig beim Brexit, alarmiert bei Italien

    Die EU-Staatschefs beenden die Brexit-Beratungen ergebnislos – und warnen Italien vor einer weiteren Überschuldung. Von Markus Grabitz mehr

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) kommt beschwingt zu einer Sitzung während des EU-Gipfels.
  • 12.10.2018 18:16 UhrRegierung beschließt FinanzplanItalien macht 27 Milliarden Euro neue Schulden

    Die Haushaltspläne aus Rom stürzen die Finanzmärkte in Turbulenzen und brüskieren Brüssel. Die EU-Kommission spricht von Wortbruch. Von Dominik Straub mehr

    Schulden machen. Der stellvertretende Ministerpräsident und Arbeits- und Industrieminister Luigi Di Maio (von links), der italienische Premierminister Giuseppe Conte und der stellvertretende italienische Ministerpräsident und Innenminister Matteo Salvini feiern die Haushaltspläne.
  • 11.09.2018 17:19 UhrEU-Debatte zum Thema UrheberrechtWarum ein Leistungsschutzrecht für Verleger keine Probleme löst

    Contra: Sowohl Deutschland als auch Spanien haben bereits ein Leistungsschutzrecht eingeführt. Erfolglos. Das wissen eigentlich alle. Von Ann Cathrin Riedel mehr

    Der Screenshot zeigt eine Vorschalt-Seite der freien Internet-Enzyklopädie Wikipedia, auf der zum Protest gegen die geplante Reform des europäischen Urheberrechts aufgerufen wird.
  • 11.09.2018 10:43 UhrEU-AsylbehördeEU-Kommission: Brüssel soll bei Asylverfahren helfen

    Die Mitgliedsländer der EU könnten bei der Bearbeitung von Asylanträgen bald Unterstützung bekommen. Die Kommission hat ein entsprechendes Gesetz vorgeschlagen. mehr

    Asylantragsteller warten im LaGeSo (Landesamt für Gesundheit und Soziales) in Berlin.
  • 20.08.2018 07:16 UhrDeutschlands AußenpolitikDie unzuverlässigen Deutschen

    Die Bundesrepublik enttäuscht ihre engsten Verbündeten und ist mit einigen über Kreuz. Damit gefährdet sie die Grundlagen ihres Erfolgsmodells. Wie lässt sich das ändern? Von Christoph von Marschall mehr

    Selbst der wichtigste Verbündete ist enttäuscht - Angela Merkel und Emmanuel Macron.
  • Rom und Brüssel einigen sich im Streit um Italiens Haushalt 2019 Abspielen Rom und Brüssel einigen sich im Streit um Italiens Haushalt 2019
  • EU will Einwegplastik verbieten Abspielen EU will Einwegplastik verbieten
  • Belgiens Regierungschef Michel kündigt Rücktritt an Abspielen Belgiens Regierungschef Michel kündigt Rücktritt an
  • Strengere CO2-Grenzwerte für Neuwagen in der EU Abspielen Strengere CO2-Grenzwerte für Neuwagen in der EU
  • EU-Gipfel bringt umstrittenes Euro-Zonen-Budget auf den Weg Abspielen EU-Gipfel bringt umstrittenes Euro-Zonen-Budget auf den Weg
  • May setzt auf weitere Brexit-Gespräche mit der EU Abspielen May setzt auf weitere Brexit-Gespräche mit der EU
  • May muss mit unverbindlichen Brexit-Zusagen nach Hause reisen Abspielen May muss mit unverbindlichen Brexit-Zusagen nach Hause reisen
  • Juncker: 'Britische Freunde müssen sagen, was sie wollen' Abspielen Juncker: 'Britische Freunde müssen sagen, was sie wollen'
  • EU-Finanzminister einigen sich auf Reform der Währungsunion Abspielen EU-Finanzminister einigen sich auf Reform der Währungsunion
  • Nato sichert Ukraine Unterstützung im Konflikt mit Russland zu Abspielen Nato sichert Ukraine Unterstützung im Konflikt mit Russland zu
  • Trauer und Erleichterung: Brexit-Abkommen steht Abspielen Trauer und Erleichterung: Brexit-Abkommen steht
  • Merkel trauert um Brexit - und lobt Austrittsabkommen Abspielen Merkel trauert um Brexit - und lobt Austrittsabkommen
  • EU verabschiedet Brexit-Deal Abspielen EU verabschiedet Brexit-Deal
  • Brüssel ebnet Weg für Strafverfahren gegen Italien Abspielen Brüssel ebnet Weg für Strafverfahren gegen Italien
  • Machtwort vom UEFA-Boss: 'Super League steht nicht zur Debatte' Abspielen Machtwort vom UEFA-Boss: 'Super League steht nicht zur Debatte'