• Rundgang an der UdK Berlin: Ein Spaziergang durch die Gebäude und die Geschichte der Universität

Rundgang an der UdK Berlin : Ein Spaziergang durch die Gebäude und die Geschichte der Universität

Vom 12. bis zum 14. Juli 2019 öffnen Studierende und Lehrende die Türen ihrer Ateliers, Werkstätten, Studios und Probebühnen.

Moritz Hartmann
Licht, Raum und Zeit: Jacqueline Hen, Studentin bei Gabi Schillig in der Klasse Raumbezogenes Entwerfen und Ausstellungsgestaltung, gewann im Juni mit ihrer Meisterschülerarbeit den International Light Art Award 2019. Hen verwendet Licht als künstlerisches Material und setzt es so ein, dass die gewohnte Wahrnehmung von Raum und Zeit aufgelöst wird. Während des Rundgangs ist ihre preisgekrönte Arbeit Teil der Ausstellung „EXIT“ im Medienhaus, Grunewaldstraße 2–5.
Licht, Raum und Zeit: Jacqueline Hen, Studentin bei Gabi Schillig in der Klasse Raumbezogenes Entwerfen und...Foto: Frank Vinken

Mit ihren knapp 4000 Studierenden in mehr als 70 Studiengängen an den Fakultäten Bildende Kunst, Gestaltung, Musik und Darstellende Kunst, an den Hochschulübergreifenden Zentren Jazz und Tanz sowie am Berlin Career College ist die Universität der Künste Berlin so unterschiedlich und facettenreich wie die Stadt, in der sie sich befindet. Auch in diesem Jahr bietet der Rundgang wieder Gelegenheit, einige der künstlerischen Arbeiten, die an der Hochschule entstehen, zu entdecken.
Vom 12. bis zum 14. Juli öffnen Studierende und Lehrende die Türen ihrer Ateliers, Werkstätten, Studios und Probebühnen und laden zum Schauen, Staunen und Schwärmen ein. Nicht nur der Facettenreichtum der Lehre zeugt von einem Potpourri an Stilen und künstlerischen Formen, sondern auch die 20 Standorte der UdK Berlin, die auf mehrere Bezirke verteilt sind. Besonders durch die Gebäude stellen sich Kontaktpunkte mit der Stadt her, denn hier zeigt sich, wie die Hochschule mit den Bewohnern verwoben ist: Das ganze Jahr über lädt die UdK Berlin an ihren verschiedenen Standorten zu Konzerten, Performances und Ausstellungen ein – über 500 Veranstaltungen sind es pro Jahr – und tritt so in einen regen Austausch mit dem Berliner Publikum.

Drei Tage machen die Vielfalt der Hochschule sichtbar

Wer die vielen Standorte der UdK Berlin noch nicht kennengelernt hat, dem sei der Rundgang ans Herz gelegt. Denn während dieser drei Tage wird die Vielfalt der UdK-Gebäude bezirks- und fakultätsübergreifend sichtbar. Von der Hardenberg- in die Grunewaldstraße, von der Fasanenstraße über die Straße des 17. Juni ans Einsteinufer: Der Rundgang ist immer auch eine Reise durch die Stadt, möglicherweise auch an Orte, die selbst eingesessene Berlinerinnen und Berliner noch nicht kennen.

Nachgefragt: Beim Rundgang werden auch Führungen angeboten.
Nachgefragt: Beim Rundgang werden auch Führungen angeboten.Foto: Catarina Trigo

Auszug aus dem Programm:

Hardenbergstraße 33, Charlottenburg, Fr 13–22 Uhr, Sa 11–22 Uhr, So 11–20 Uhr

Infostand im Foyer: Informationen zur UdK Berlin und zum Rundgangprogramm, Treffpunkt für Führungen. www.udk-berlin.de/rundgang
Studienberatung: Fr 13–17 Uhr, Sa 11–17 Uhr, Raum 131
International Student Service: Kurzberatungen, Fr 13–17 Uhr, Raum 131
Führungen für Studieninteressierte: Fr 16 Uhr, Sa 15 Uhr
Berlin Career College: Persönliche Beratungen zu „Kuratieren“, „Kunst / Werk / Nachlass” und „Ausstellungsdesign“, Fr 14–20 Uhr, Sa 11–20 Uhr, Raum 101
Frauenbeauftragte: Fr 13–18 Uhr, Raum 124
Freundeskreis der UdK Berlin - Karl Hofer Gesellschaft: KunstKaufen! Fr 15–21 Uhr, Sa 11–20 Uhr, So 12–18 Uhr, Charlotte-Salomon-Saal, Raum 101
Buchshop und UdK Laden: Fr 13–20 Uhr, Sa 11–20 Uhr, So 11–18 Uhr, Raum 102
Fakultät Bildende Kunst: Offene Ateliers, Werkstätten, Ausstellung der Meisterschüler und Absolventinnen und des Masterstudiengangs Art in Context
Artist Training for Professionals: Showroom von Künstlern im Exil, Fr 16–19 Uhr, Sa–So 12–19 Uhr, Raum 004,
Studiengang Architektur: Offene Studios und Ateliers
Max Taut Preis 2019: Arbeiten der Preisträger, Raum 310
From ONE to MANY (Master): Wie möchten wir arbeiten? Prof. Bonvicini und Prof. Riegler, Raum 95a
Performance Bühnenbild und andere: THE ONLY GAME IN TOWN, Sa 16 Uhr, Raum 114

Konzertsaal der UdK Berlin, Hardenbergstraße/Ecke Fasanenstraße, Charlottenburg

Konzert Sommerpause: Das Bläserenemble Berlin Winds, Leitung von Magdalena Klein, mit Gounod, Mozart und Dvorak, Fr 19 Uhr

Fasanenstraße 1B / UNI.T, Charlottenburg

Fakultät Darstellende Kunst: Öffentliche Probe des Studiengangs Kostümbild Thema Körper – Raum – Proportion, Sa 16–19 Uhr, UNI.T Theater
Ausstellung Film Kostüm Bild: Studien zu Kleidung im Bewegtbild – Master Kostümbild, Fr 14–20 Uhr, Sa 12–19 Uhr, Foyer des UNI.T Theaters
Lesungen Szenisches Schreiben und Schauspiel: Fr 14 Uhr, Studio 301
Journal zum Nachhören: Musik-Erleben in 3D-Sound, Studio 101c, Fr 16, 17 und 18 Uhr, Anmeldung journal@udk-berlin.de

Bundesallee 1–12, Wilmersdorf

Fakultätsübergreifendes Projekt: Performance im Probensaal, Fr 16 und 18 Uhr
Fakultät Darstellende Kunst: Theaterpädagogik - Präsentation LABOR, Fr 19.30 Uhr, Theatersaal 201
Das zeitgenössische Lied: Konzert der Interpretationsklasse von Prof. Axel Bauni, Fr 19.30 Uhr

3D-Haus, Straße des 17. Juni 118, Charlottenburg, Sa–So 11–18 Uhr

Fakultät Gestaltung: Studiengänge Modedesign, Produktdesign, Industrial Design; offene Werkstätten
Führungen für Studieninteressierte: So 12 und 15 Uhr, Treffpunkt Eingangshalle
Führungen Mode- und Produktdesign: mehrmals täglich, Treffpunkt Eingangshalle
Bachelor- und Master- Abschlussarbeiten: Aula, 401
SCHAU19: Open-Air-Modenschau, Sa 20 Uhr, Tickets unter udk-schau.de

Einsteinufer 43, Charlottenburg, Fr–So 10–18 Uhr

designtransfer _CIAO: Ausstellung der Absolventen des BA-Studiengangs Produktdesign, Foyer, Aperitivo mit Absolventen: Sa 14–17 Uhr
_30 J+ dt: Ausstellung in den Vitrinen vor dem Gebäude zum über 30-jährigen Bestehen von designtransfer

Medienhaus, Grunewaldstraße 2-5, Schöneberg, Fr 13–22 Uhr, Sa 11–20 Uhr, So 11–18 Uhr

Fakultät Gestaltung: Visuelle Kommunikation, Kunst und Medien, Industrial Design, Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation
Vernissage im Medienhaus: Fr 19–22 Uhr
Führungen für Studieninteressierte: Sa und So 16 Uhr, Treffpunkt Eingangshalle
EXIT Absolventenausstellung der Visuellen Kommunikation, Raum 110
Videolounge: Installationen und Videoarbeiten Studiengang Kunst und Medien, Raum 16

Lietzenburger Str. 45, Wilmersdorf

Studiengang Bühnenbild: Ausstellung OFFENE ATELIERS, Fr–Sa 12–20 Uhr, So 12–18 Uhr, Vernissage Do 19–21 Uhr, Erdgeschoss

Hochschulübergreifendes Zentrum Tanz Berlin (HZT), Uferstraße 23, Wedding, Fr–Sa 17–22 Uhr, So 17–21 Uhr

LOAF - lonely organized arts festival: Sa 16–17.30 Uhr, Party ab 21 Uhr

Der Eintritt in alle Häuser ist frei. Vollständiges Programm unter www.udk-berlin.de/rundgang

Die UdK Berlin im Netz:

www.facebook.com/udkberlin
www.instagram.com/udkberlin
official Hashtag: #udkrundgang