Uli Hoeneß.Foto: Reuters

Uli Hoeneß

Anfang 2013 reicht Uli Hoeneß eine Selbstanzeige wegen Steuerhinterziehung ein, im Juli 2013 erhebt die Staatsanwaltschaft Anklage - Hoeneß wird verurteilt. Nach Verbüßung einer Haftstrafe ist er inzwischen wieder Präsident des FC Bayern München. Lesen Sie hier aktuelle Beiträge über Uli Hoeneß.

Aktuelle Beiträge

Mehr zur Person Uli Hoeneß
  • 28.07.2017 16:32 UhrSportdirektor-SucheDer FC Bayern hat keinen Platz für einen weiteren Lautsprecher

    Beim FC Bayern München herrscht nach der Asienreise viel Unruhe. Der Disput mit Leipzigs Trainer Ralph Hasenhüttl ist unnötig und die Suche nach einem neuen Sportdirektor wirft Fragen auf. Ein Kommentar. Von Julian Graeber mehr

    Alphatiere unter sich: Uli Hoeneß (links) und Karl-Heinz Rummenigge bestimmen die Geschicke beim FC Bayern seit Jahrzehnten.
  • 11.05.2017 16:03 UhrUli HoeneßNicht mehr der Alte

    Uli Hoeneß greift wieder an. Mit markigen Sätzen über seine Straftat versucht er, Meinung zu machen. Die Reaktionen aber zeigen: Der Plan geht schief. Von Christian Spiller mehr

    Uli Hoeneß bei der Jahreshauptversammlung des FC Bayern München im November 2016
  • 11.05.2017 12:40 UhrSteuerhinterziehungHoeneß: "Ein Freispruch wäre völlig normal gewesen"

    Uli Hoeneß hat Millionen an Steuern hinterzogen und dafür im Gefängnis gesessen. Völlig zu unrecht, findet der FC-Bayern-Präsident: "Ich bin der einzige Deutsche, der trotz Selbstanzeige in Haft war."  mehr

    Uli Hoeneß wurde im November 2016 wieder zum Präsidenten des FC Bayern gewählt.
  • 06.02.2017 20:26 UhrFC Bayern MünchenUli Hoeneß auch wieder Aufsichtsratschef

    Auf die Wahl zum Präsidenten folgt für Uli Hoeneß die Rückkehr an die Spitze des Aufsichtsrates beim FC Bayern München.  mehr

    Der Boss. Uli Hoeneß hat wieder alles im Griff beim FC Bayern.

Umfrage

Verdient Uli Hoeneß für seine Steuersünden die Gefängnis-Strafe?

Beiträge zum FC Bayern

Beiträge zu Steueraffären