Uli Hoeneß.Foto: Reuters

Uli Hoeneß

Anfang 2013 reicht Uli Hoeneß eine Selbstanzeige wegen Steuerhinterziehung ein, im Juli 2013 erhebt die Staatsanwaltschaft Anklage - Hoeneß wird verurteilt. Nach Verbüßung einer Haftstrafe ist er inzwischen wieder Präsident des FC Bayern München. Lesen Sie hier aktuelle Beiträge über Uli Hoeneß.

Aktuelle Beiträge

Mehr zur Person Uli Hoeneß
  • 15.11.2019 14:24 UhrDie Ausraster des Bayern-PräsidentenAls Uli Hoeneß mit rotem Kopf gegen die eigenen Fans wütete

    Uli Hoeneß gilt als Erfinder der Abteilung Attacke. Ein Überblick über seine Ausraster von Daum über Matthäus bis zur Medienschelte. mehr

    Auf der Bayern-Jahreshauptversammlung 2007 war Uli Hoeneß überaus aufgebracht.
  • 15.11.2019 13:48 UhrAls Uli Hoeneß eine verrückte Idee hatteIm Porsche Richtung Ruhrstadion

    Am 13. November 1985 überzeugte der damalige Bayern-Manager seinen Star Søren Lerby, an einem Tag zweimal zu spielen – in Bochum und in Irland. Von Søren Lerby mehr

    Beliebt. Bayerns früherer Star Søren Lerby (r.), hier in einem Bundesligaspiel gegen Frankfurts Charly Körbel.
  • 15.11.2019 10:12 UhrWie Hoeneß mich vor Rummenigge schützteEine persönliche Erinnerung an den Bayern-Präsidenten

    Uli Hoeneß wird sich beim FC Bayern zurückziehen. Unser Reporter erinnert sich an Interviews in Hoeneß' Büro, Gebrüll im Olympiastadion und einen Spaßkick. Von Helmut Schümann mehr

    Genießer. Uli Hoeneß weiß, wie er seine Erfolge feiert.
  • 15.11.2019 09:13 UhrKritische Wegbegleiter über Uli Hoeneß„Wir haben uns nicht gemocht“

    Uli Hoeneß ist kaum einem Streit aus dem Weg gegangen. Frühere Rivalen wie Willi Lemke und Christoph Daum würdigen ihn nun vor seinem Bayern-Abschied. mehr

    Willi Lemke und Uli Hoeneß waren große Rivalen.

Umfrage

Verdient Uli Hoeneß für seine Steuersünden die Gefängnis-Strafe?

Beiträge zum FC Bayern

Beiträge zu Steueraffären