Eine Verdi FahneFoto: dpa

Verdi

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft- kurz Verdi- ist nach der IG Metall die zweitgrößte Gewerkschaft im DGB. Sie vereint und bündelt mehr als zwei Millionen Arbeitnehmer aus der Dienstleistungsbranche. Lesen Sie hier aktuelle Beiträge über die Aktivitäten der Verdi.

Aktuelle Artikel zum Thema

Lesen Sie mehr
  • 21.06.2018 19:15 UhrStellenabbau bei Telekom-TochterT-Systems will 6000 Stellen in Deutschland streichen

    Ende des Jahres läuft bei T-Systems der Schutz vor betriebsbedingten Kündigungen aus. Dann will die Telekom-Tochter fast jede zweite Stelle in Deutschland streichen. mehr

    Die Telekom-Tochter T-Systems will zahlreiche Stellen in Deutschland streichen.
  • 18.06.2018 17:39 UhrPersonalmangel in Krankenhäusern35,7 Millionen Überstunden

    In deutschen Krankenhäusern fehlen der Gewerkschaft Verdi zufolge 80.000 Pflegekräfte. Ein Berliner Bündnis sammelt Unterschriften gegen den Notstand. Von Hannes Heine mehr

    Auf den meisten Stationen fehlen Pflegekräfte: Verdi zufolge bräuchte es bundesweit 80.000 mehr.
  • 14.05.2018 18:24 UhrSchwaches WahlergebnisSympathie für die Große Koalition schwächt den DGB-Chef

    Die DGB-Delegierten bestätigen Reiner Hoffmann mit nur 76,3 Prozent der Stimmen im Amt - eine Quittung für dessen Votum für Koalitionsverhandlungen. Von Alfons Frese mehr

    „Ich kann das nachvollziehen“, sagte Reiner Hoffmann zu dem Umstand, dass viele DGB-Delegierte seinen Einsatz für die erneute große Koalition in Berlin nicht goutierten.
  • 01.05.2018 16:13 UhrTag der Arbeit in DeutschlandGewerkschaften fordern stärkere Betriebsräte

    In ganz Deutschland ziehen Menschen auf die Straße, um für bessere Arbeitsbedingungen zu demonstrieren. Dem DGB zufolge sind rund 340.000 Menschen dabei. Von Claudia Malangre mehr

    Arbeitnehmer und Gewerkschafter demonstrieren in Nürnberg. Dort hielt der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) seine Hauptkundgebung in Nürnberg ab.

Umfrage

Verzichten Sie nach Berichten über schlechte Arbeitsbedingungen auf die Nutzung von Online-Kaufhäusern wie Amazon?

Weitere Beiträge zum Thema Arbeitsmarkt

Umfrage

Haben Sie Verständnis für den aktuellen Streik der Lehrer?

Zum Thema: Dienstleistungsbranche