Mehr Beiträge zum Thema Weltall

  • 27.07.2018 23:24 UhrMondfinsternisSeltenes Schauspiel am Abendhimmel - doch nicht überall zu sehen

    Zwei besondere astronomische Konstellationen fielen zusammen: die längste Mondfinsternis des 21. Jahrhunderts und ein riesiger, der Erde besonders naher Mars. mehr

    Ein Himmelsereignis wie der Blutmond und dem nahen Mars kommt nur alles 35.000 Jahre vor.
  • 24.07.2018 11:33 UhrExpansion des WeltallsImmer Trouble mit Hubble

    Wenn eine physikalische Konstante zwei Werte annimmt, ist das ein Problem. Dem Kosmos selbst scheint es zwar egal zu sein, doch die Kosmologen verzweifeln. Von Otto Wöhrbach mehr

    Jugendforscher: Der Satellit Planck schaffte es, sehr weit in die Vergangenheit des Universums zurückzublicken.
  • 17.07.2018 16:57 UhrZufallsfund im SonnensystemJupiter: Neue Monde im Dutzend

    Astronomen haben zwölf neue Jupiter-Monde entdeckt. Einer davon ist ein Sonderling. mehr

    Mondän. DerJupiter ist nicht nur der größte, sondern auch der bemondetste Planet dieses Sonnensystems.
  • 12.07.2018 15:33 UhrForscher entdecken extragalaktische NeutrinoquelleDie scheuen Zeugen kosmischer Katastrophen

    Zum ersten Mal haben Forscher mit Hilfe des IceCube-Detektors am Südpol die Herkunft eines hochenergetischen Neutrinos aus einer fernen Galaxie ermittelt - im Sternbild Orion. Von Sascha Karberg mehr

    So stellen sich die Forscher des Deutschen Elektronen-Synchrotron in Zeuthen den Blazar, ein supermassives Schwarzes Loch, vor, von dem wohl das Neutrino stammt, dass der Detektor "IceCube" im Südpol-Eis im September 2017 registriert hat.
  • 28.06.2018 00:25 UhrHayabusa2 erreicht Asteroid RyuguBesuch auf einem Milliarden Jahre alten Schloss

    Nach vier Jahren im All erreicht die japanische Sonde Hayabusa2 den Asteroiden Ryugu. Mit an Bord ein deutsches Landegerät. mehr

    Nach vier Jahren im All hat die japanische Raumsonde "Hayabusa2" ihre Position in etwa 20 Kilometer Entfernung vom Asteroiden Ryugu erreicht.
  • 19.06.2018 07:50 Uhr"Space Force"Trump kündigt Aufbau einer Weltraum-Armee an

    Die USA müssten den Weltraum dominieren, sagt Donald Trump. Deshalb will der US-Präsident nun zur Verteidigung im All eine "Space Force" ins Leben rufen. mehr

    US-Präsident Donald Trump zeigt eine Direktive zur Weltraumpolitik.
  • 14.06.2018 21:04 UhrTeilchenbeschleuniger des CernDie größte Maschine der Welt bekommt ein Update

    Dunkle Materie und dunkle Energie sind noch immer große Rätsel. Um das zu ändern, wird nun der Large Hadron Collider (LHC) aufgerüstet. Von Alexander Mäder mehr

    Hochleistungselektromagnet für das Update des Teilchenbeschleunigers LHC, genannt HL-LHC, am Cern bei Genf.
  • 10.06.2018 15:17 UhrGalaktische MasseSo "schwer" wie 960 Milliarden Sonnen

    Ein schon uralter TV-Spot für einen Schokoriegel suggeriert, dass die Milchstraße ziemlich leicht ist. Doch die Werbe-Industrie hat auch hier gelogen, wie eine neue Studie von Astrophysikern jetzt belegt. mehr

    Drei Ströme über der Milchstraße sind Rückstände kannibalisierter Galaxien und Sternencluster. Sie helfen bei der Massebestimmung unserer Heimatgalaxie.
  • 08.06.2018 18:17 UhrInternationale RaumstationAstronaut Alexander Gerst schwebt in die ISS

    UpdateDer deutsche Astronaut hat nach zweitägigen Raketenflug die Raumstation ISS erreicht. Nun wartet ein strammes Programm auf Astro-Alex. Im Herbst übernimmt er das Kommando. mehr

    Der deutsche Astronaut Alexander Gerst schwebt in die Internationale Raumstation (ISS).
  • 07.06.2018 13:53 UhrRaumfahrtKosmopoliten - über allen Grenzen

    Eine Amerikanerin, ein Russe, ein Deutscher fliegen von der Schwerkraft befreit durchs All. Darin liegt viel Symbolik - und ganz praktischer Nutzen. Ein Kommentar. Von Friedhard Teuffel mehr

    Sojus MS-09 mit drei Astronauten an Bord hebt am Mittwoch vom Kosmodrom im kasachischen Baikonur ab.
  • 06.06.2018 15:02 UhrAstronaut Alexander Gerst Astro-Alex ist gestartet - "Nächster Halt ISS"

    Astronaut Alexander Gerst ist mit einer US-Amerikanerin und einem Russen unterwegs zur Raumstation ISS. Zeitweise übernimmt er dort auch das Kommando. Der Start zum Nachlesen im Newsblog. Von Kai Portmann mehr

    Guter Dinge vor dem Start: Alexander Gerst
  • 06.06.2018 15:00 UhrSechs Monate auf der ISSWas Alexander Gerst beim zweiten Flug ins All vorhat

    Alexander Gerst übernimmt als erster Deutscher in der Geschichte der Raumfahrt das Kommando über die Weltraumstation ISS. Wie bedeutsam ist die Mission? Von Helena Wittlich, Jan Berndorff mehr

    Der deutsche Astronaut Alexander Gerst 2014 im All
  • 06.06.2018 14:59 UhrAlexander Gerst im AllWelche Musik der deutsche Astronaut zum Start hört

    Auch wenn die Weltraum-Mission zur ISS eine hochwissenschaftliche Angelegenheit ist, gibt es rund um die Reise durchs All doch diverse Traditionen, Botschaften und emotionale Extras. Wir haben einige notiert. mehr

    In den Sozialen Netzwerken können die Menschen auf der Erde verfolgen, was Alexander Gerst so treibt
  • 06.06.2018 09:09 UhrBesuch im SternenstädtchenHimmel auf Erden: Hinter den Mauern von Swjosdny Gorodok

    Am heutigen Mittwoch startet Alexander Gerst ins All. Monatelang hat er sich hier für seinen Einsatz auf der ISS vorbereitet: im streng abgeschirmten Sternenstädtchen bei Moskau. Von Björn Rosen, Paul Meuser mehr

    Unter Wasser. Im Hydrolaboratorium trainieren Kosmonauten Außenreparaturen an Raumschiffen in der Schwerelosigkeit.
  • 05.06.2018 17:09 UhrAbflug aus BaikonurAlexander Gerst wird erster deutscher ISS-Kommandant

    Für ein halbes Jahr macht sich der Astronaut auf die Reise in den Kosmos. Er kann es kaum erwarten. Ein deutscher Ex-Raumfahrer hat einen guten Ratschlag für ihn. mehr

    Der deutsche Astronaut Alexander Gerst trainiert im NASA Johnson Space Center für seine Mission.
  • 31.05.2018 00:08 UhrDie-Sonde Gaia ermöglicht eine "neue Astronomie"Die Spur der Sterne

    Ein Satellit der Europäischen Weltraumagentur Esa vermisst extrem präzise die Milchstraße. Auch das Rätsel der „Dunklen Materie“ soll er lösen. Von Otto Wöhrbach mehr

    Mission Milchstraße. Die Sonde Gaia ist eines der ambitioniertesten und auch bereits erfolgreichsten Projekte der europäischen Raumfahrtbehörde Esa.
  • 27.05.2018 11:52 UhrApollo-ProgrammAlan Bean, vierter „Man on the Moon“, in Houston verstorben

    Der vierte Mensch, der je den Mond betrat, ist nach kurzer Krankheit im Alter von 86 Jahren verstorben. Alan Bean bleibt auch als Künstler in Erinnerung - und wegen eines teuren Missgeschicks. mehr

    Alan Bean, rechts, als Mitglied der Apollo-12-Besatzung
  • 21.05.2018 14:31 UhrRaumfahrtChina will Rückseite des Mondes erkunden

    Als erste Raumfahrtnation will China einen Erkundungs-Rover auf die Rückseite des Mondes bringen. Vorbereitet wurde die Mission jetzt mit dem Start eines Übertragungssatelliten. mehr

    Raketenstart eines Satelliten.
  • 17.05.2018 10:38 UhrAstronomieDie Mütter aller Sonnen

    Weit weg heißt uralt. In einer mehr als 13 Milliarden Lichtjahre entfernten Galaxie haben Astronomen jetzt Spuren der ersten Sterne gefunden. mehr

    Rot steht für Sauerstoff. Er ist die Spur von Sternen in einer fernen Galaxie.
  • 15.05.2018 14:53 UhrVor seiner nächsten Raumfahrt-MissionAlexander Gerst: Der All-Tägliche

    Bald bricht er zur Raumstation ISS auf – und wird deren Kommandant. Für manche ist Alexander Gerst ein Held, er selbst sieht sich als Laborant. Begegnung mit einem bodenständigen Astronauten. Von Eva Wolfangel mehr

    Alexander Gerst sah aus dem All, wie viel Regenwald schon gerodet wurde. Das haute den Geophysiker um.

Weitere Beiträge aus der Physik