Die Stimme Russlands: Wladimir PutinFoto: dpa

Wladimir Putin

Er gehört zu den mächtigsten Menschen der Welt: Wladimir Putin. Der russische Präsident steht wegen seiner autokratischen Regierungsführung bereits seit Jahren im Fokus öffentlicher Kritik. Durch sein kompromissloses und aggressives Auftreten gegenüber der Ukraine verlor er zuletzt weiter an Vertrauen. Die Konsequenzen bleiben ungewiss. Lesen Sie hier aktuelle Beiträge und Hintergründe.

Aktuelle Beiträge zum Thema

Mehr zur Person Wladimir Putin
  • 15.01.2020 17:23 UhrRussische Regierung tritt zurückPutin schlägt Chef der Steuerbehörde als neuen Regierungschef vor

    UpdateRusslands Ministerpräsident Dimitri Medwedew hat den Rücktritt seiner Regierung erklärt. Sein Nachfolger soll Mikhail Mishustin werden. mehr

    Der russische Präsident Wladimir Putin (r) und Ministerpräsident Dmitri Medwedew.
  • 14.01.2020 09:22 UhrLibyen-Gespräche in Moskau gescheitertHaftar reist ohne Einigung auf Waffenruhe ab

    Das Ziel war, einen dauerhaften Waffenstillstand für Libyen zu vereinbaren. Doch die Bemühungen türkischer und russischer Diplomaten bleiben erfolglos. mehr

    Sergej Lawrow (rechts), Außenminister von Russland, empfängt den libyschen General Khalifa Haftar
  • 13.01.2020 22:38 UhrRusslands Einfluss im Nahen OstenAn Putin führt kein Weg vorbei

    Ob Syrien, Iran, Libyen oder Gaspipeline: Angela Merkel hat verstanden, dass Russland für Deutschland immer wichtiger wird. Ein Kommentar Von Malte Lehming mehr

    Merkel und Putin am vergangenen Samstag in Moskau.
  • 13.01.2020 08:33 UhrDie Morgenlage aus der Hauptstadt„Steuerzangenbowle“ – Esken erntet Spott für Ideen zum demokratischen Sozialismus

    +++Twitter-Nutzer dichten über #Eskenfilme+++Merkel und Putin nähern sich gezwungenermaßen an+++Spahn blockiert Sterbehilfe+++ Von Georg Ismar mehr

    Saskia Esken, Bundesvorsitzende der SPD
  • 12.01.2020 18:58 UhrErgebnisse des Treffens in MoskauDie erzwungene Annäherung zwischen Merkel und Putin

    Russlands internationaler Einfluss bewirkt eine stärkere Zusammenarbeit von Merkel und Putin. Was können beide bewirken? Die wichtigsten Fragen und Antworten. Von Georg Ismar, Albrecht Meier mehr

    Angela Merkel und Russlands Präsident Wladimir Putin reichen sich die Hände.
  • 12.01.2020 15:36 UhrLage in Libyen Die unruhige Waffenruhe

    Russlands Präsident Putin unterstützt Merkels Vorhaben einer Libyen-Konferenz in Berlin Ende des Monats. Wie ist aktuell die Lage in dem umkämpften Land? Von Thomas Seibert mehr

    Fayiz as-Sarradsch beriet sich am Sonntag in Istanbul mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan, seinem wichtigsten ausländischen Partner.

Umfrage

Wie sollte der Westen auf Russlands Vorstöße zur Ukraine reagieren?

  • Absturz im Iran: International umfassende Aufklärung geforder Abspielen Absturz im Iran: International umfassende Aufklärung geforder
  • Merkel zu Gesprächen mit Putin in Moskau Abspielen Merkel zu Gesprächen mit Putin in Moskau
  • Merkel verspricht Sternsingern 'Arbeit für den Frieden' Abspielen Merkel verspricht Sternsingern 'Arbeit für den Frieden'
  • Merkel: 'Die 20er Jahre können gute Jahre werden' Abspielen Merkel: 'Die 20er Jahre können gute Jahre werden'
  • Proteste in Kiew vor Ukraine-Gipfel in Paris Abspielen Proteste in Kiew vor Ukraine-Gipfel in Paris
  • Merkel sieht in Auschwitz-Gedenken 'festen Teil unserer nationalen Identität' Abspielen Merkel sieht in Auschwitz-Gedenken 'festen Teil unserer nationalen Identität'
  • Merkel: Auschwitz 'ist fester Teil unserer nationalen Identität' Abspielen Merkel: Auschwitz 'ist fester Teil unserer nationalen Identität'
  • Merkel besucht zum ersten Mal KZ-Gedenkstätte Auschwitz Abspielen Merkel besucht zum ersten Mal KZ-Gedenkstätte Auschwitz
  • Merkel: Nato-Gipfel war ein 'gutes Treffen' Abspielen Merkel: Nato-Gipfel war ein 'gutes Treffen'
  • Merel rechtfertigt Ausweisung russischer Diplomaten Abspielen Merel rechtfertigt Ausweisung russischer Diplomaten
  • Nato-Gipfel wird von Konflikten überschattet Abspielen Nato-Gipfel wird von Konflikten überschattet
  • Merkel zu Jugendlichen: 'Boxt euch durch' Abspielen Merkel zu Jugendlichen: 'Boxt euch durch'
  • Weihnachtszauber im Kanzleramt Abspielen Weihnachtszauber im Kanzleramt
  • Merkel zur Groko: 'Ich bin dabei' Abspielen Merkel zur Groko: 'Ich bin dabei'
  • Merkel: Zwei Prozent für Rüstung bis 'Anfang der 30er Jahre' Abspielen Merkel: Zwei Prozent für Rüstung bis 'Anfang der 30er Jahre'

Aktuelles zur Krim-Krise

Zum Thema: Olympia 2014