Mehr Beiträge zu Zentralafrika

  • 20.04.2019 13:31 UhrRückkehr in Kongo möglichGericht spricht Oppositionspolitiker Katumbi frei

    Der Oppositionspolitiker Katumbi ist vom Vorwurf des Betrugs freigesprochen worden. Er war im Kongo vor der Wahl 2018 aussichtsreicher Gegenspieler des damaligen Präsidenten Kabila. mehr

    Moïse Katumbi lebt zurzeit im Exil in Belgien.
  • 18.04.2019 10:35 UhrRuandischer Milizenchef gestorbenDer mutmaßliche Kriegsverbrecher war in Deutschland angeklagt

    Ignace Murwanashyaka, Präsident der ruandischen Hutu-Miliz, ist in Stuttgart gestorben. Er war der Beihilfe zu Kriegsverbrechen beschuldigt. mehr

    Frühere Mitglieder der Hutu-Miliz FLDR, deren Präsident der Angeklagte war.
  • 15.04.2019 15:36 UhrSitzblockade nach PutschDemonstranten im Sudan trotzen dem Militär

    Das Militär im Sudan will die Proteste offenbar einschränken. Doch die Demonstranten weichen nicht. Der Druck zur Bildung einer Übergangsregierung steigt. mehr

    Sudanische Demonstranten harren vor dem Verteidigungsministerium in Khartoum aus.
  • 13.04.2019 21:35 Uhr„Mit der Wurzel ausrotten“Neuer Machthaber im Sudan kündigt Bruch mit altem Apparat an

    UpdateNach dem Putsch im Sudan gibt es einen weiteren Wechsel an der Staatsspitze. Allerdings folgt ein Militär auf den anderen. Die Sudanesen protestieren weiter. mehr

    Auch am Samstag gingen in Khartum wieder Zehntausende auf die Straßen.
  • 12.04.2019 22:08 UhrNach Putsch im SudanMilitär verspricht Rückgabe der Macht

    UpdateMan habe keine Ambitionen an der Macht festzuhalten, teilt das Militär im Sudan mit. Gleichzeitig sendet es ein Signal: Al Baschir werde nicht ausgeliefert. mehr

    Jubel in den Straßen von Khartum nach dem Diktator-Sturz
  • 11.04.2019 16:22 UhrUmsturz im Sudan„Die Frauen spielen eine sehr wichtige Rolle“

    Mit dem Ende der Diktatur von Omar al Baschir haben die Protestierenden ihr Ziel noch nicht erreicht, erklärt Regionalexpertin Annette Weber. Ein Interview. Von Julia Weiss mehr

    Die 22-jährige Alaa Salah wurde zur Ikone des Protests, als sie auf ein Autodach stieg und mit den Demonstranten sang.
  • 11.04.2019 16:08 UhrMilitär putscht gegen al BaschirSudan feiert den Sturz des Despoten

    Am Ende wurden die Proteste gegen al Baschir zu groß. Es ist das Ende eines weiteren autokratischen Herrschers in Afrika. Von Markus Schönherr mehr

    Die Nachricht löste unter den meisten Sudanesen großen Jubel aus.
  • 11.04.2019 15:30 UhrChaos oder Aufbruch?Was nun im Sudan folgt

    Omar al Baschir, einer der übelsten Despoten Afrikas, wurde gestürzt. Das erinnert an den Arabischen Frühling. Ein Kommentar. Von Malte Lehming mehr

    Alaa Salah, eine 22-jährige Studentin der Ingenieurswissenschaften, wurde zur Ikone der Revolution.
  • 11.04.2019 14:28 UhrPutsch im SudanArmee entmachtet Staatschef al Baschir

    UpdateDrei Jahrzehnte regierte er das afrikanische Land mit harter Hand. Jetzt wurde Omar al Baschir vom Militär aus dem Amt vertrieben. mehr

    Omar al Baschir bei einer Rede am 22. Februar.
  • 07.03.2019 15:37 UhrRohstoffabbauWie schmutzig ist das Geschäft mit den Smartphones?

    In jedem Gerät stecken seltene Metalle. Häufig werden die Rohstoffe unter unwürdigen Bedingungen abgebaut. Apple schmeißt jetzt fünf Lieferanten raus. Von Laurin Meyer mehr

    Eine Arbeiterin trennt wertvolles Kobalt von Schlamm und Steinen nahe einer Mine

Lesen Sie mehr zu Nigeria

  • Neuigkeiten aus und über Nigeria finden Sie auf unserer Themenseite

Lesen Sie mehr zu Südafrika

  • Neuigkeiten aus und über Südafrika finden Sie auf unserer Themenseite

Beiträge aus dem Ressort Politik

Beiträge aus dem Ressort Kultur