Welt : Angeblich geklonten Embryo eingepflanzt

-

(dpa). Der umstrittene USKlonexperte Panos Zavos hat nach eigenen Angaben einer 35 Jahre alten Leihmutter einen von ihm geklonten menschlichen Embryo eingepflanzt. Die Frau habe eine 30-prozentige Chance, das Baby in einer normalen Schwangerschaft auszutragen, sagte Zavos. Der Embryo sei aus den Hautzellen ihres Mannes gewonnen worden. Er legte keinerlei Beweise für den Eingriff vor.

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar