„BRAVO“ GEGEN ATOM : „BRAVO“ GEGEN ATOM

Wegen des schweren Reaktorunglücks in Japan ist das deutsche Jugendmagazin „Bravo“ am Mittwoch erstmals in seiner rund 55-jährigen Geschichte mit einer politischen Botschaft in Posterform erschienen. Der Ausgabe lag nach Verlagsangaben ein herausnehmbares Plakat mit einem Aufruf zum Ausstieg aus der Atomkraft bei.

Bisher hatte sich die Zeitschrift bei ihren Postern nahezu ausschließlich auf Musiker, Schauspieler und Sportler beschränkt.AFP

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar