Britisches Königshaus : Prinz Harry und Meghan Markle heiraten im Mai

Fans der britischen Royals sollten sich den 19. Mai freihalten - denn dann läuten in St. George's-Kapelle von Schloss Windsor die Hochzeitsglocken.

Bald gibt es einen neuen Ring für die US-Schauspielerin Meghan Markle.
Bald gibt es einen neuen Ring für die US-Schauspielerin Meghan Markle.Foto: AFP

Der genaue Hochzeitstermin für Prinz Harry und seine Verlobte Meghan Markle steht fest: Die beiden werden am 19. Mai heiraten, teilte der Kensington-Palast am Freitag mit. Bekannt ist bereits, dass die Zeremonie in der St. George's-Kapelle von Schloss Windsor, der Wochenendresidenz der Queen unweit von London, stattfinden wird und die Königsfamilie die Kosten trägt. In der Kapelle wurde Harry auch getauft.

Der 33-jährige Enkel von Königin Elizabeth II. und die 36-jährige US-Schauspielerin hatten Ende November ihre Verlobung bekanntgegeben. Kurz darauf nahm das Paar im mittelenglischen Nottingham seine ersten offiziellen Termine wahr. Und für den 25. Dezember ist Markle auf Schloss Sandringham eingeladen, wo die Royals traditionell Weihnachten verbringen. Sie ist die erste Verlobte, der diese Ehre zuteil wird.


Für ihre Ehe mit einem Spross des britischen Königshauses wird die geschiedene Kalifornierin ihren Beruf an den Nagel hängen, der Anglikanischen Kirche beitreten und die britische Staatsbürgerschaft annehmen. (AFP)

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

10 Kommentare

Neuester Kommentar