Welt : DIE letzte MELDUNG

Duzen verboten

Duz-Kumpanei unter Moderatoren und Sportlern soll beim Westdeutschen Rundfunk (WDR) künftig tabu sein. Statt des vertraulichen Du sollen die Moderatoren ihre Gäste grundsätzlich siezen. Das steht in einer internen Selbstverpflichtung, die die WDR-Sportredaktionen ausgearbeitet haben. Es dürfe nicht so weit kommen, „dass wir uns mit dem Gegenstand unserer Berichterstattung gemeinmachen“. Die Initiative ging von der Intendantin Monika Piel aus. dpa

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben