Erdbeer-Joghurt-Charlotte von Sarina Roscher, Patisserie Sarina

Seite 5 von 5
Das Dessert royal : Die süße Charlotte - zum Verspeisen
Prinzessin Charlotte von Anna Plagens, Du Bonheur
Prinzessin Charlotte von Anna Plagens, Du BonheurFoto: Thilo Rückeis

Für die Biskuitböden und den Charlottenrand:
Zur Vorbereitung: Ofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft 180 Grad).
1. 10 Eier trennen.
2. Eigelbe mit 100g Zucker, und etwas Vanillemark hell schaumig schlagen, zur Seite stellen.
3. Eiweiße mit 150g Zucker und einer Prise Salz zu Schnee schlagen, er sollte noch cremig sein und keine Flocken bilden und gerade so auf der Fingerspitze stehen bleiben.

4. Eigelb und Eischnee vorsichtig und nur ganz kurz mit einem Stielschaber unterheben.
5. Dann 250g gesiebtes Mehl unterheben, auch nur kurz, sonst fällt die Masse zusammen; idealerweise macht man das zu zweit.
6. Fertige Biskuitmasse in einen Spritzbeutel füllen und 25 mal 6cm lange Löffelbiskuits auf Backpapier aufdressieren, diese sind für den typisch französischen Charlotterand, sofort in den Ofen schieben.
7. Den Rest der Masse zu 2 Kreisen mit je 24cm Durchmesser aufstreichen, diese werden die Zwischentöne der Torte.
8. Beides goldbraun ausbacken, je nach Ofen 5–10 Minuten, und abkühlen lassen. Löffelbiskuits vom Blech lösen, braune Seite mit Puderzucker bestäuben und hochkant mit der bestäubten Seite nach außen in einen 26cm (28cm geht auch)
Tortenring legen. Unten den ersten kreisförmigen Boden einlegen.

Für die Creme:
800 ml Sahne mit 50g Zucker und einer Prise Vanillemark aufschlagen.
2. 400g Joghurt abwiegen, leicht erwärmen, sollte nicht kälter als Zimmertemperatur sein.
3. 1/3 vom Joghurt mit 1/2 TL Agar Agar unter ständigem Rühren aufkochen und sofort in den restlichen Joghurt rühren, sonst gibt es Klümpchen. (Alternative Variante: 2 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen und mit 1/3 Joghurt warm schmelzen.)
4. Joghurt unter die Sahne heben.
5. Fertige Creme bis zur halben Höhe der Löffelbiskuits einfüllen, den zweiten Biskuitboden einlegen und restliche Creme einfüllen.
6. im Kühlschrank mindestens 2 Stunden anziehen lassen, dann den Ring/die Form lösen.
7. Mit Erdbeeren belegen und kurz vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben. Alle anderen Früchte gehen natürlich auch.

Patisserie Sarina, Windscheidstraße 22, Berlin Charlottenburg, Telefon:030/54865530, www.patisserie-sarina.de



0 Kommentare

Neuester Kommentar