BERLINER  STIL : Mehr Schmuck als Baum

Wer sich an althergebrachter Weihnachtsopulenz satt gesehen hat, könnte bei „Edition Noël“ neuen Lieblings-Baumschmuck finden

Ann-Kathrin Riedl
No Tannenbaum. Wenn Designer Weihnachtskugeln entwerfen
No Tannenbaum. Wenn Designer Weihnachtskugeln entwerfenFoto: promo

In vielen Familien ist Weihnachtsschmuck eine Entscheidung für die Ewigkeit. Wurde einmal beschlossen, dass der Baum Rot-Gold tragen soll, werden die Kugeln über Jahrzehnte nicht ausgetauscht. Längst ausgezogene Erwachsene fühlen sich beim Besuch über die Feiertage wieder in die Kindheit zurückversetzt.

„Für jeden von uns gibt es am Weihnachtsbaum dieses eine spezielle Stück, mit dem man besondere Erinnerungen verknüpft und bei dem man sich jedes Jahr freut, es wiederzusehen“, sagt Keramikdesignerin Julia Wolf. Doch hat sich die eigene Ästhetik vielleicht längst verändert, weg von althergebrachter Weihnachtsopulenz. Deshalb haben Wolf und sechs weitere Berliner Designerinnen ihre Lieblingsstücke neu interpretiert.

Herausgekommen ist das gemeinschaftliche Projekt „Edition Noël“, eine Kollektion von Weihnachtskugeln, die mit herkömmlichem Baumschmuck nicht viel zu tun hat. Ihre Erinnerung an einen Rauschgoldengel mit übergroßer Trompete nahm Julia Wolf zur Vorlage für ein abstraktes Gebilde aus einer Keramiktrompete, rosa eingefärbt, die an einer groben Kordel hängt. Goldschmiedin Johanna Gauder kreierte eine Kugel aus zwei filigranen, ineinandergreifenden Ringen – ein Element, das sie auch in ihrer Schmuckkollektion verwendet. Die Designerin Franziska Müller, die normalerweise Rucksäcke fertigt, schuf aus Lederresten ein Würfelgebilde, das je nach Blickwinkel wie ein Stern aussieht.

Ebenfalls Teil der Kollektion: eine mit Seidenstoff bezogene Kugel des Textildesigner-Duos Pattern Studio, ein bemalter Anhänger der Illustratorin Tara Deacon und ein Messingobjekt der Produktdesignerin Friederike Delius. Die Designerinnen haben schon mehrfach kooperiert, Edition Noël aber ist ihr bislang größtes Projekt. Die Stücke sind handgefertigt, die Kollektion ist auf 300 Sets limitiert.

Die Kollektion aus sechs Kugeln ist für den Preis von 125 Euro in verschiedenen Berliner Geschäften und online erhältlich. Infos: www.edition-noel.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben