Welt : Nach 16 Jahren lebenslänglich für Mörder

NAME

Deggendorf (dpa). Fast 16 Jahre nach dem Mord an einem Mädchen in Niederbayern ist am Freitag ein 37-jähriger Sanitäter zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Mit „unbedingtem Vernichtungswillen“ habe der Mann der damals 17-Jährigen mit einem Holzpfahl den Schädel zerschmettert, sagte Richter Anton Nachreiner vom Landgericht Deggendorf. Während des Urteils starrte der Angeklagte auf die Anklagebank.

Mehr lesen? Jetzt E-Paper testen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben