Tipps für die Aida Luna

Seite 3 von 3
Karibik-Kreuzfahrt : Kolumbus wäre gern länger geblieben

DAS SCHIFF

Die „Aida Luna“, eins von elf Schiffen der Reederei Aida Cruises wurde 2009 in Dienst gestellt. Sie verfügt über 1035 Passagierkabinen. An Bord gibt es eine Fülle von Zerstreuungsmöglichkeiten, dazu sieben Restaurants und zehn Bars.

DIE TOUR

Einen Trip wie beschrieben unternimmt das Schiff erneut vom 21.Oktober bis zum 4. November. Die Preise beginnen bei 1790 Euro pro Person in der Innenkabine.

EXTRAS

Es lohnt sich, auf Sonderaktionen zu achten. Bei dieser Tour enterte die hippe New Yorker Modeszene die „Aida Luna“, um vor der spektakulären New Yorker Silhouette ein exklusives Shooting mit dem Londoner Topmodel Jessica Minh Anh und angesagten Designern zu erleben. Attraktionen gab es auch für Tanzfans und Gourmets.

Ausflüge kann man ganz individuell im Freundes- oder Familienkreis erleben, indem man eine Limousine bucht. Vor allem in den größeren Städten besteht meist auch die Möglichkeit, dazu einen deutschsprachigen Führer zu finden.

THEMENPARTYS

Erkundigen Sie sich beizeiten nach Themenpartys. Auf dieser Tour hätte man gern ein Halloween-Kostüm dabei gehabt, auch die Crew hat das groß gefeiert. Und gehen Sie nicht immer nur ins Marktrestaurant. Gerade US-Spezialitäten kann man gegen Aufpreis im Buffalo Steak House genießen. Verpassen Sie nicht die Fragestunde mit dem Kapitän.

BERATUNG UND BUCHUNG

Im Reisebüro sowie im Internet unter aida.de. Auf Wunsch gibt’s einen Rückruf per Telefon.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben