Welt : Seeamt: Ursache für "Sassnitz"-Brand geklärt

Die Ursache für den Brand auf dem Fährschiff "Sassnitz" am 1. Juli diesen Jahres ist nach Einschätzung des Seeamtes Rostock geklärt. Das Feuer sei durch eine unsachgemäße Lötstelle an einer Brennstoffleitung im Maschinenraum entstanden, sagte der Vorsitzende des Behörde, Jochen Hinz, am Donnerstag nach der Verhandlung des Seeunfalls in Warnemünde. Der Sachschaden betrug rund eine Million Mark.

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben