Update

Testflug über Deutschland : Airbus-Flug zeichnet Christbaum in den Himmel

Um 12.47 Uhr ist Flug AIB232E in Hamburg zu einem Testflug gestartet. Seither fliegt er eine besondere Route über die Republik.

Es weihnachtet über Deutschland.
Es weihnachtet über Deutschland.Screenshot: flightradar24.com

In elf Tagen ist Heiligabend, und für viele Deutsche stellt sich wieder die Frage, wann der beste Zeitpunkt für den jährlichen Christbaum-Kauf ist. Bei Airbus hat man sich offenbar bereits heute dazu entschlossen, sich ein Tännchen zuzulegen - allerdings ein ganz besonderes.

Wie man auf dem mobilen Flugradar nachvollziehen kann, fliegt ein Airbus A380 gerade eine ganz besondere Route über Deutschland. Der um 12.47 Uhr gestartete Flug AIB232E zeichnet einen Weihnachtsbaum an den Himmel. Samt Kugeln. Bei der Pressestelle von Airbus wollte den Flug zunächst niemand kommentieren, nach der Landung in Hamburg bestätigte ein Sprecher aber die Aktion.

Es habe sich um einen internen Standard-Testflug gehandelt. "Dank der freundlichen Kooperation der Deutschen Flugsicherung und von Eurocontrol war eine solche Streckenführung möglich", sagte der Sprecher. Bereits zuvor hatten die Betreiber des Twitter-Accounts "Flightradar24" gemeldet, dass es sich bei dem Flug um einen Testflug handelt.

Um 16.30 Uhr war das Flugzeug  in Hamburg-Finkenwerder gelandet. Der Pilot des Flugzeugs hatte allerdings auf einen Stern auf der Christbaumspitze verzichtet.

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

Autor

12 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben