• U-Bahnstation in Essen: Schläger attackieren 17-Jährige mit Flasche – ein Täter gefasst
Update

U-Bahnstation in Essen : Schläger attackieren 17-Jährige mit Flasche – ein Täter gefasst

Angriff in der U-Bahnstation: Zwei Männer schlagen einer 17-Jährigen in Essen hinterrücks eine Glasflasche auf den Kopf. Die Fotofahndung führt zu einem ersten Erfolg.

Ein junger Mann greift an der U-Bahnhaltestelle "Viehofer Platz" hinterrücks eine junge Frau an. Mit dem Überwachungsvideo aus dem das Bildschirmfoto stammt, sucht die Poilizei nach zwei Tätern.
Ein junger Mann greift an der U-Bahnhaltestelle "Viehofer Platz" hinterrücks eine junge Frau an. Mit dem Überwachungsvideo aus dem...Foto: Polizei Essen/dpa

Eine Woche nach dem Angriff mit einer Glasflasche auf eine 17-Jährige in einer Essener U-Bahn-Station haben die Ermittler den mutmaßlichen Haupttäter gefasst. Kurz nach der Veröffentlichung eines Videos von der Tat wurde ein 15-Jähriger festgenommen, teilte die Polizei am Freitag in Essen mit. Nach der Vernehmung entscheide sich, ob ein Haftbefehl beantragt werde. Die Polizei ging von einem Raubüberfall aus.

Die junge Frau war am Freitag vergangener Woche von zwei Tätern überfallen worden. Auf dem Video war zu sehen, wie einer der beiden - von hinten kommend - der ahnungslosen 17-Jährigen mit einem Gegenstand auf den Kopf schlug. Laut Polizei handelte es sich um eine Glasflasche. Der zweite Täter, der von der Polizei ebenfalls gesucht wird, kam dann - eine Treppe hinablaufend - hinzu.

Obwohl die 17-Jährige benommen gewesen sei, habe sie sich wehren können, berichtete die Polizei. Die beiden Täter ließen von ihr ab und flüchteten aus der U-Bahn-Station. Die Ermittler hatten die Videoaufnahmen aus Überwachungskameras sichern können. (dpa)

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

18 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben