Wirtschaft : "Blaue Briefe" an Mineralölkonzerne

Das Bundeskartellamt wird die fünf großen Mineralölkonzerne in Deutschland wegen ihrer Preispolitik abmahnen. Wie ein Sprecher des Kartellamts mitteilte, gehen die "blauen Briefe" heute an Esso, Shell, Aral, DEA und BP. Die Ermittlungen hätten ergeben, dass die Großunternehmen freie Tankstellen benachteiligten.

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar