Wirtschaft : Dax sucht Orientierung

-

Berlin - Unentschlossen hat sich der Dax am Dienstag auf und ab bewegt. Zum Schluss lag er bei 6858 Punkten (plus 0,4 Prozent). Nachdem sich die Wall Street am Vorabend von schlechten Nachrichten vom US-Immobilienmarkt wieder erholt hatte, liefen in Deutschland unterschiedliche Wetten auf den weiteren Kursverlauf. Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich unterdessen laut Ifo-Institut unerwartet aufgehellt. Hinzu kamen kurstreibende Nachrichten aus den Unternehmen. Bei den Investoren gefragt waren die Adidas-Aktien (plus vier Prozent auf 40,66 Euro). Händler verwiesen auf den britischen Unternehmer Michael Ashley, der seinen Anteil an Adidas auf 3,14 Prozent aufgestockt hat. Ein anderer Händler verwies auf eine Kurszielerhöhung von Merrill Lynch: „Die setzen 47 Euro an, das ist ordentlich.“ Auf der Verliererseite war die zuletzt kräftig gestiegene VW-Aktie (minus 0,4 Prozent auf 113,50 Euro).

Am Rentenmarkt verharrte die Umlaufrendite bei 4,04 Prozent. Der Rex sank um 0,03 Prozent auf 116,47 Punkte. Der Bund Future stieg um 0,03 Prozent auf 115,38 Punkte. Der Kurs des Euro stieg. Die EZB setzte den Referenzkurs auf 1,3347 (Montag: 1,3265) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7492 (0,7539) Euro. Tsp

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar