Wirtschaft : Der Dax erholt sich

-

Berlin - Die deutschen Aktienmärkte haben sich offenbar von den Rückschlägen der vergangen Tage erholt. Am Mittwoch stieg der Leitindex Dax den zweiten Tag in Folge. Er schloss bei 6617 Punkten – ein Plus von 0,3 Prozent. Der M-Dax stieg um 1,4 Prozent auf 9608 Punkte. Der Technologieindex Tec-Dax legte um ein Prozent auf 801 Zähler zu.

Einzelwerte trieben den Dax: Für die Aktie von Volkswagen ging es um 2,5 Prozent nach oben. Die Wolfsburger haben ihre Beteiligung am schwedischen Nutzfahrzeughersteller Scania ausgebaut. Die Aktien des Lastwagenbauers MAN, mit dessen Geschäft VW die eigene Schwerlastersparte und Scania zusammenlegen will, verteuerten sich um 3,1 Prozent. Tui-Aktien legten 3,4 Prozent zu. Sie profitierten Händlern zufolge vom Einstieg des ägyptischenTouristikunternehmers Hamed El Chiaty.

Am Rentenmarkt stieg die durchschnittliche Umlaufrendite auf 3,94 (Vortag: 3,93) Prozent. Der Rentenindex Rex sank um 0,06 Prozent auf 116,81 Punkte. Der Bund Future stieg 0,03 Prozent auf 116,59 Punkte. Der Kurs des Euro stieg. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,3135 (Dienstag: 1,3100) Dollar fest. Der Dollar kostete 0,7613 (0,7634) Euro. Tsp

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben