Wirtschaft : Der Euro ist nach Interventionsgerüchten stabil

Der mögliche Beitritt Griechenlands zur Währungsunion sorgt für kritische Stimmen aus Deutschland. Entgegen vieler Prognosen hat die Bank von England ihren Leitzins von derzeit sechs Prozent unverändert gelassen.

Jetzt neu: Wir schenken Ihnen 4 Wochen Tagesspiegel Plus!