Wirtschaft : DIE WOCHE

Unternehmen, Märkte, Wirtschaftspolitik

-

Konjunktur. Der Kursverfall an den internationalen Finanzmärkten in der vergangenen Woche hat vielen Anlegern einen großen Schrecken eingejagt. Folgt dem weltweiten Aufschwung schon bald der Abschwung? Am Donnerstag muss die Europäische Zentralbank ihre Antwort auf diese Frage geben. Dann wird sie darüber entscheiden, ob die Leitzinsen erneut angehoben werden. Am Freitag werden dann die US-Arbeitsmarktdaten für Februar veröffentlicht, ebenso wie die amerikanische Handelsbilanz für Januar. Für den deutschen Arbeitsmarkt wichtig ist die Verlängerung des Ausbildungspaktes. Spitzenvertreter der Regierung und der Wirtschaft treffen sich am Montag, um die Vereinbarung zu unterzeichnen.

Ergebnisse. Eine ganze Reihe von großen Unternehmen präsentieren ihre Bilanz. Am Mittwoch legen der Medienkonzern Axel Springer, der Versorger Eon und der Sportartikelhersteller Adidas Zahlen vor, am Donnerstag die Lufthansa. Am Freitag folgen Volkswagen und der europäische Luftfahrt- und Rüstungskonzern EADS, der gerade erst ein großes Sanierungsprogramm für die Flugzeugtochter Airbus vorgestellt hat.

Reisepläne. Am Dienstagabend wird die Tourismusmesse ITB in Berlin mit einer Feier und einer Rede von Wirtschaftsminister Michael Glos eröffnet. Die Debatte über den weltweiten Klimawandel und die Rolle insbesondere der Luftfahrt wird auf der Messe, die vom 7. bis zum 11. März für Besucher (vom 10. bis 11. März für Privatbesucher) geöffnet ist, weitergeführt werden. Ebenfalls am Dienstag sagt die Deutsche Bahn, welche Auswirkungen die vergangene Woche angekündigten Baumaßnahmen im Schienennetz für Kunden in der Region Berlin und Brandenburg haben. Tsp

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben