DUSSMANN-GRUPPE : Kultur und Catering

Dussmann ist einer der größten Dienstleistungskonzerne Deutschlands. Die Wurzeln liegen in München, wo Alleineigentümer Peter Dussmann vor 44 Jahren einen Putzdienst für Junggesellen gegründet hatte. Heute arbeiten für den Konzern rund 50 000 Mitarbeiter in 26 Ländern, die Zentrale ist inzwischen in Berlin. Die Dussmann-Gruppe hat 2006 mit Gebäudemanagement, Catering, Altenpflegeheimen (Kursana) und dem Berliner Kulturkaufhaus einen Umsatz von 1,3 Milliarden Euro erzielt (plus 5,7 Prozent). Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) stieg um 14 Prozent auf 78 Millionen Euro. Neuer Vorstandschef ist seit 1. September Thomas Greiner. pet

Mehr Wirtschaft? Jetzt E-Paper testen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar