HERMES : Briefmarkt im Blick

Nach dem Urteil gegen einen Mindestlohn für Briefträger keimen bei der Hermes-Logistik-Gruppe wieder Hoffnungen für den Einstieg in den Briefmarkt. „Wir werden die weitere Entwicklung aufmerksam beobachten und prüfen“, sagte Hermes-Chef Hanjo Schneider. Hermes hatte ursprünglich geplant, nach dem endgültigen Wegfall des Monopols der Deutschen Post Briefsendungen von Verbrauchern und kleinen Firmen in den bundesweit 13 500 Paketannahmestellen anzunehmen. dpa

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar