Wirtschaft : Hier werden Sie Ihr altes Handy los

-

Was beim Kauf eines Neuwagens selbstverständlich ist, erreicht jetzt auch die Mobilfunkbranche: Der Rückkauf des Gebrauchten. Diese Woche hat der deutsche Marktführer TMobile als erster angekündigt, alte Mobiltelefone in Zahlung zu nehmen. Bedingung für die Rücknahme des Gebrauchten: Es muss ein neues Handy bei T-Mobile gekauft und ein neuer Vertrag abgeschlossen oder ein alter Vertrag verlängert werden. Interessenten lassen bei ausgewählten T-Mobile Vertriebspartnern alte Handys auf Funktion und Vollständigkeit sowie die Eignung für eine Handy- Rücknahme prüfen. Zurückgenommen werden dabei alle funktionsfähigen Geräte inklusive Ladekabel und Akku, die in einer von T-Mobile erstellten Übersicht mit festgelegten Rückkaufswerten enthalten sind. Es existieren drei Rücknahmeklassen: zehn, 20 und 40 Euro. Der festgelegte Rückkaufwert wird dabei mit dem Kaufpreis des neuen Geräts verrechnet. Generell gilt: Handy-Modelle, die nicht in der Liste geführt sind, können nicht verrechnet werden. Dann bietet sich immer noch die Möglichkeit, sein Gebrauchtes auch weiterhin bei der Internetbörse Ebay meistbietend zu versteigern. tas

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben