Wirtschaft : Jungfernflug nach Palma de Mallorca

-

GRÜNDUNG

Air Berlin gibt es seit 1978. Da nach dem zweiten Weltkrieg nur Flugzeuge der Siegermächte Berlin anfliegen durften, gründete der ehemalige PanAm-Kapitän Kim Lundgren „Air Berlin Inc“ im US-Bundesstaat Oregon.

Den Jungfernflug bestritt die Fluglinie 1979 noch mit einer gemieteten Boeing 707 auf der Strecke Berlin – Palma de Mallorca.

NEUE REGELN

Mit dem Ende des Besatzungsstatus verloren die Alliierten 1990 auch ihre Sonderrechte. Gründer Lundgren machte sich auf die Suche nach deutschen Gesellschaftern – und fand den früheren LTU-Manager Joachim Hunold.

DEUTSCHE AIR BERLIN

Zusammen mit drei Gesellschaftern kaufte Hunold 1991 die angeschlagene US-Fluglinie und etablierte sie als Charterfluggesellschaft. Heute transportiert Air Berlin 13,5 Millionen Passagiere pro Jahr. Der Börsengang des Unternehmens am 5. Mai soll das Kapital für weiteres Wachstum bringen.pet

Mehr Wirtschaft? Jetzt E-Paper testen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar