Wirtschaft : Logistik: Stinnes

Die weltweite Konjunkturflaute und die schlechte Börsenstimmung für Logistik-Werte haben auch den Titeln der Stinnes AG zu schaffen gemacht. Von fast 28 Euro im Mai bröckelten sie auf rund 23 Euro. Das ist nach Meinung von UBS-Warburg-Analyst Raymond Maguire zu niedrig. Er führt Stinnes wegen der schlechten Marktlage vorsichtig als "halten", hält die Aktien jedoch für rund 16 Prozent unterbewertet. Denn "im Transportbereich ist die Stinnes-Infrastruktur eine der besten weltweit".

Mehr Wirtschaft? Jetzt E-Paper testen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar