Wirtschaft : Nachrichten

-

Kai-Uwe Ricke (44)

schockierte die Anleger im August mit einer Umsatz- und Gewinnwarnung. Auch die Mitarbeiter sind unzufrieden. 32 000 müssen bis 2008 gehen. Ricke trat seinen Posten im November 2002 an. Jetzt muss er bangen, ob der Vertrag verlängert wird.

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben