PARKETT Geflüster : PARKETT Geflüster

Frankreichs Premierminister hat Teile seiner Weinsammlung versteigern lassen. 10 500 Euro zahlte ein Chinese für eine Flasche Romanée-Conti des Jahres 2004. Mangelnde Wertschätzung gegenüber der französischen Genusskultur? Wir vermuten: Eher ein Signal an die ärmeren Euro-Länder, auch mal im eigenen Keller nach Vermögenswerten zu gucken. Die Bottelón liebenden Spanier dürften doch noch einiges horten. Und vielleicht könnte „griechischer Wein“ ja eine ganz neue Bedeutung bekommen. mch

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!