Wirtschaft : PARKETT Geflüster

-

Der österreichische Getränkehersteller Red Bull will die US-Fußballmannschaft New York Metrostars kaufen. Den Produzenten des Energydrinks würde das Vergnügen bis zu 50 Millionen kosten, den Jungs Flügel zu verleihen. Die könnten sie als Drittletzte nach der abgelaufenen Saison auch gut gebrauchen. Und gäbe es eine bessere Werbung für Red Bull als einen Gewinn der Meisterschaft? aek

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar