Wirtschaft : PARKETTGeflüster

-

Die meisten InlineSkater haben ein Problem: nur jeder Vierte kann anständig bremsen. Zu diesem Ergebnis kommen Sportmediziner laut der „Apotheken-Umschau“. Die Ärzte empfehlen deshalb allen, die sich mit Inlinern auf die Straße wagen wollen, eine gute Schulung und eine komplette Montur. Bei den meisten Anlegern sieht es mit den Vorkenntnissen nicht viel besser aus. Es ist sogar noch schlimmer: Im Falle eines Falles fehlt ihnen das, was viele Inline-Skater zum Glück doch noch finden – einen Laternenpfahl zum Festhalten. hop

Mehr Wirtschaft? Jetzt E-Paper testen + 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar