Prämie für Tarifbeschäftigte : Im Schnitt 2583 Euro Weihnachtsgeld

Neun von zehn Tarifbeschäftigte bekommen vor dem Fest eine Extrazahlung - 2,3 Prozent mehr als im vergangenen Jahr.

Prämie. Die meisten Tarifbeschäftigten erhalten Weihnachtsgeld. Im Westen ist es mit durchschnittliche 2595 Euro höher als im Osten, wo im Schnitt 2499 Euro gezahlt werden.
Prämie. Die meisten Tarifbeschäftigten erhalten Weihnachtsgeld. Im Westen ist es mit durchschnittliche 2595 Euro höher als im...Foto: Ingo Wagner/dpa

Die übergroße Mehrheit der Deutschen kann sich 2018 wieder auf Weihnachtsgeld freuen. Knapp neun von zehn Tarifbeschäftigten in Deutschland erhalten diese Zahlung, wie das Statistische Bundesamt (Destatis) am Montag mitteilte. Das entspricht rund 87 Prozent. Im Durchschnitt erhalten die Beschäftigten eine Weihnachtsprämie in Höhe von 2583 Euro brutto - 2,3 Prozent mehr als im Vorjahr. Im Osten Deutschlands sind es im Durchschnitt 2499 Euro. Vergleicht man die Zahlungen nach Branchen, so liegen beschäftigte in der Erdöl- und Erdgasförderung ganz weit vorne. Dazu zählen laut Destatis beispielsweise Bohrstellenarbeiter und Betriebsingenieure auf Förderplattformen. Ihnen winken durchschnittlich 5679 Euro. Das niedrigste Weihnachtsgeld erhalten die Beschäftigten bei Zeitarbeitsfirmen mit 316 Euro. rtr

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!