Wirtschaft : Russen sind an Einstieg interessiert

-

Die Gerüchte wollten im vergangenen Jahr nicht verstummen: Der russische Mischkonzern Sistema soll Interesse daran haben, bei der Deutschen Telekom einzusteigen. Russlands Telekommunikationsminister Leonid Reiman hat dieses Interesse jetzt auf der Cebit bestätigt. Er sei zuversichtlich, dass Gespräche über eine Beteiligung von Sistema bei der Telekom noch erfolgreich sein könnten, sagte Reiman der Nachrichtenagentur dpa. Die Gespräche ruhten

derzeit, „aber das heißt nicht, dass es keine Fortsetzung der Diskussion geben kann“. Dem Vernehmen nach soll Sistemas Anliegen im vergangenen Jahr am Widerstand der Bundesregierung gescheitert sein. Offiziell kommentiert die Telekom mögliche Gespräche mit Sistema nicht. In Unternehmenskreisen hieß es: „Von Gesprächen mit Sistema ist uns nichts bekannt.“ vis

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!