Den Mietwagen schon zuhause buchen?

Seite 4 von 4
Versicherungen, Handy, Mietwagen : Tipps für Ihren Urlaub
Frederike Roser

Auch wer im Urlaub mit dem Auto unterwegs sein will, sollte sich schon vor der Abfahrt Gedanken machen. Das Mietauto für die Ferien bucht man nämlich am besten frühzeitig von zu Hause aus über Internetportale wie Check24.de, billiger-mietwagen.de, mietwagen-check.de oder ihrmietwagen.de.  „Die Portale suchen die günstigsten Preise heraus, vergleichen die Leistungen und weisen oft auch auf wichtige Mietbedingungen hin“, sagt Katrin Müllenbach-Schlimme vom ADAC. Mietbedingungen und Versicherungsklauseln sollte man sorgfältig lesen und vergleichen.

Wer spontan vor Ort bucht, sollte auf einem schriftlichen Vertrag mit klar ausgewiesenem Gesamtpreis bestehen. „Unterschreiben Sie nur, wenn Sie alles verstanden haben, sonst kann es teuer werden“, rät die ADAC-Sprecherin. Auch Extrawünsche wie ein Navigationsgerät, Kindersitz oder ein zweiter Fahrer können den Mietpreis erheblich erhöhen. Beim Abholen sollte man das Auto genau prüfen und alle Mängel schriftlich festhalten. Vor allem im Ausland auch Reifen, Licht, Blinker und Scheibenwischer prüfen! „Grundsätzlich sollte kein Fahrzeug akzeptiert werden, das nicht vertrauenswürdig erscheint oder offensichtliche Mängel hat“, heißt es beim ADAC.

Beim Tanken sollte man die sogenannte „voll/voll“-Variante wählen – das Auto vollgetankt abholen, vollgetankt abgeben – und am besten auch den Tankbeleg aufheben. Verzichten Sie auf Kilometerbegrenzungen, denn Zusatzkilometer werden schnell teuer.

Bei der KFZ-Haftpflichtversicherung sollte die Deckungssumme möglichst hoch sein – mindestens eine Million Euro. Zudem ist eine Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung ideal. Auch eine Zusatzversicherung für Glas und Reifen ist sinnvoll, besonders in Ländern mit schlecht ausgebauten Straßen. Bei Unfällen sollten Sie unbedingt die Polizei anrufen, denn meist zahlt die Versicherung nur, wenn ein Polizeibericht vorliegt.frr

Vor dem Urlaub müssen Reisende erst einmal ein wenig arbeiten. Welche Versicherungen brauche ich, wie kann ich an meinem Ferienort bezahlen? Das sind einige der Fragen, die man tunlichst klären sollte, bevor man in den Flieger, die Bahn oder ins Auto steigt.

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

1 Kommentar

Neuester Kommentar