Corona-Kennzahlen gehen zurück : Italien plant Disco-Test mit 2000 Menschen

Italien zählt weniger als 100 Tote an einem Tag + Göring-Eckardt fordert bundesweite Testwochen + Experten rechnen mit dritter Impfung + Der Newsblog.

Tanzen in der Disco? Das soll in Italien trotz Corona bald wieder möglich werden. (Symbolbild)
Tanzen in der Disco? Das soll in Italien trotz Corona bald wieder möglich werden. (Symbolbild)Foto: AFP/Nikolay Doychinov

In Italien werden erstmals seit Oktober weniger als 100 neue Todesfälle an einem Tag verzeichnet. Die Zahl liegt bei 93 und die der Neuinfektionen bei 5753, ebenfalls ein Rückgang. Das Land steht vor Lockerungen. Tanzen in der Disco soll trotz Corona wieder möglich werden: Der Verband der Disco-Betreiber startet zwei Versuche mit Großevents für Getestete und Geimpfte, um den Gesundheitsschutz bei den Veranstaltungen zu erproben. (mehr dazu unten im Newsblog)

Mehr zur Corona-Pandemie:

  • Grünen-Co-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt fordert vor den Sommerferien zwei „Testwochen“. Dabei sollen alle Menschen in Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer Inzidenz über 50 Anspruch auf drei Selbsttests für zu Hause haben, sagte sie dem Tagesspiegel.
  • Der Tagesspiegel zeigt die aktuellen Zahlen der Corona-Pandemie live in Karten und Grafiken. Demnach gibt es Stand Sonntagabend 233.953 aktive Fälle in Deutschland.
  • Wenn Sie alle aktuellen Entwicklungen zur Coronavirus-Pandemie live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere App, die Sie hier für Apple- und Android-Geräte herunterladen können.
Jetzt neu: Wir schenken Ihnen 4 Wochen Tagesspiegel Plus!