Führungswechsel an der FU : Günter M. Ziegler will Präsident der FU werden

Der Mathematiker bewirbt sich, ist zu hören. FU-Präsident Peter-André Alt tritt nicht noch einmal an

Günter M. Ziegler, Mathematik-Professor an der FU Berlin.
Günter M. Ziegler, Mathematik-Professor an der FU Berlin.Foto: Kay Herschelmann

Der Mathematik-Professor Günter M. Ziegler bewirbt sich um das Amt des Präsidenten der Freien Universität. Das erfuhr der Tagesspiegel nach Ablauf der Bewerbungsfrist am vergangenen Freitag aus sicherer Quelle. Die FU und Ziegler selbst wollten sich am Montag allerdings nicht äußern. Ob es weitere Kandidatinnen oder Kandidaten gibt, wurde nicht bekannt.

Wie berichtet strebt FU-Präsident Peter-André Alt keine dritte Amtszeit an. Er möchte Präsident der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) werden. Der Akademische Senat der FU will am 14. Februar die Kandidaten für die Wahl nominieren.

Mehr zum Thema

Ziegler, Jahrgang 1963, wurde mit vielen Preisen ausgezeichnet, darunter mit dem Leibnizpreis. Der Experte für Diskrete Geometrie lehrt seit 2011 an der FU und fungiert unter anderem als Chair der Berlin Mathematical School.

Jetzt neu: Wir schenken Ihnen 4 Wochen Tagesspiegel Plus!