NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Braunes Fett hält schlank



Während weißes Fett Energie speichert, verbraucht das braune Fettgewebe die Energie und wandelt sie in Wärme um. Deutschen Forschern ist es laut „Science“ bei Mäusen gelungen, die Bildung von braunem Fettgewebe anzuregen und so den Kalorienverbrauch zu erhöhen. Als Auslöser wirkte ein höherer Prostaglandinspiegel, angeregt durch das Enzym Cyclooxygenase-2. Die Tiere wurden auch bei kalorienreicher Ernährung nicht mehr fett. wsa

Twitter

Folgen Sie unserer Wissen und Forschen Redaktion auf Twitter: 

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben