NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Baden-Württemberg gegen Verfassungsreform bei Hochschulen

Baden-Württemberg will sich gegen die Pläne der schwarz-gelben Koalition stellen, das Kooperationsverbot für Bund und Länder in der Wissenschaftspolitik aufzuweichen. „Es bedarf keiner Grundgesetzänderung“, sagte Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) der „Wirtschaftswoche“. Der bestehende rechtliche Spielraum sei ausreichend. Bauer forderte aber, der Bund solle sein finanzielles Engagement ausweiten, denn es bestehe „massiver Investitionsbedarf“. AFP

Twitter

Folgen Sie unserer Wissen und Forschen Redaktion auf Twitter: 

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben