Zeitung Heute : … aber ärgerlich

WER MUSS MEHR BEZAHLEN?

-

Wer an der Börse spekuliert, Zinseinnahmen hat oder von den gezahlten Mieten des eigenen Hochhauses lebt, wird stärker belastet. Denn diese Einkünfte werden derzeit von den Krankenkassen nicht zur Finanzierung ihrer Aufgaben herangezogen.

Die Bürgerversicherung löst das Problem der überalternden Gesellschaft ebenso wenig wie das jetzige System. Deshalb könnten auf jüngere Menschen in Zukunft dennoch höhere Kosten zukommen. Denn mit dem Alter steigt in der Regel auch die Nachfrage nach Gesundheitsleistungen.

Vieles hängt von der konkreten Ausgestaltung des Systems ab. Da Zusatzleistungen, die von den privaten Anbietern versichert werden, wahrscheinlich auch mit Eigenbeteiligungen versehen sind, könnte bei bestimmten Tarifen häufiges Kranksein teurer als heute werden.

Wer sich gegen alles Mögliche versichern will, kommt mit der Bürgerversicherung kaum aus und muss privat nachbessern.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben