Zeitung Heute : 10 000 Eier als Baumschmuck zum Osterfest

10 000 Eier an einem Baum. Volker Kraft toppt Jahr für Jahr eigene Rekorde. Foto: dpa
10 000 Eier an einem Baum. Volker Kraft toppt Jahr für Jahr eigene Rekorde. Foto: dpaFoto: dpa

Schnee und Kälte haben Volker Kraft auch in diesem Jahr nicht bremsen können. Tag für Tag stiegen der 76-Jährige und seine Frau Christa seit Anfang März auf die Leiter, um ihren etwa fünf Meter hohen Apfelbaum in Saalfeld (Thüringen) mit tausenden bunten Eiern zu schmücken. „Das Wetter war sehr kritisch und wir wussten nicht, ob wir rechtzeitig fertig werden“, erzählt Kraft. Doch sie haben es einmal mehr geschafft.

Genau 10 030 Eier seien es geworden, sagt er. Seit dem vergangenen Wochenende steht Krafts Gartentor weit offen für Besucher. Angefangen hat alles vor mehr als 45 Jahren. Reichten anfangs noch 18 Eier aus, wuchs mit dem Baum Jahr für Jahr auch der Bedarf an Eiern. Mitte der 90er Jahre knackte Familie Kraft die Marke von 1000 Eiern, voriges Jahr wurde die Zahl erstmals fünfstellig. Und die Bilder gehen um die Welt – bis in die Niederlande, USA oder nach Thailand.

In diesen Tagen sitzt Kraft nun in seinem Holzhäuschen mit Blick auf den Baum und empfängt die Besucher. Eintritt verlangt er nicht, verkauft lediglich Postkarten, Broschüren und bunte Eier. „Ich will nicht, dass jemand am Zaun stehen bleiben muss, weil er es sich nicht leisten kann.“ Sichtlich stolz beantwortet er geduldig die immer gleichen Fragen. Die Eier sind liebevoll bemalt, eingehäkelt, mit kleinen Muscheln oder Mosaiken bekleb. Noch kann er sich einige Tage vom Schmücken erholen und an seinem Eierbaum und dem Funkeln in den Augen der Besucher erfreuen. Voriges Jahr seien es immerhin rund 15 000 Gäste gewesen. dpa

Das Freilandlabor Britz lädt am Sonntag, 24. März, um 13 Uhr zu einem Osterschmuck-Bastelkurs ein. Der Förderkreis „Freunde des Britzer Garten e.V.“ und die Kinder der „Grundschule am Sandsteinweg“ machen sich dann am Montag, 25. März um 10 Uhr (Eingang Mohriner Allee) auf, um den Britzer Garten österlich zu schmücken. Die große Oster-Deko-Aktion ist mittlerweile Tradition. Die Apfelbäume auf der Obstwiese am Eingang Mohriner Allee bekommen ihren bunten Schmuck aus bunten Ostereiern. Tsp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben