Zeitung Heute : 11. MÄRZ 1985

-

GORBATSCHOW TRITT AN

Mit 19stündiger Verspätung hat die Sowjetunion gestern mittag den Tod des am Sonntag verstorbenen Staats und Parteichefs Konstantin Tschernenko bekanntgegeben. Er erlag einem Herzversagen. Nur vier Stunden später meldete Moskau, daß das 54jährige Politbüromitglied Michail Gorbatschow auf Vorschlag von Außenminister Gromyko in einer Sondersitzung des Zentralkomitees zum Nachfolger Tschernenkos gewählt worden sei.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!