Zeitung Heute : 15. AUGUST 1949

-

DEUTSCHLAND WÄHLT

Pünktlich um 8 Uhr morgens begann am gestrigen Sonntag in den westdeutschen Ländern die Wahl zum ersten Bundestag der Bundesrepublik. Für die rund 30 Millionen Wähler waren 50000 Wahllokale eingerichtet worden. Um 22 Uhr wurde die Wahlbeteiligung auf knapp unter 80 Prozent geschätzt. Überraschend stark war die Beteiligung der Frauen und der Flüchtlinge. Nach den bisherigen Ergebnissen wurden in direkter Wahl gewählt die Kandidaten Professor Dr. Ludwig Erhard (Ulm), Erich Ollenhauer (Bochum), Dr. Schumacher (Hannover) und Dr. Konrad Adenauer (Bonn).

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar