Zeitung Heute : 15. JUNI 1987

-

FLAGGE FÜR EUROPA

Am 29. Mai 1986 wird die Europaflagge von den Organen der Europäischen Gemeinschaft zu den Klängen der Europahymne vor dem Berlaymont-Gebäude, dem Sitz der Kommission in Brüssel, eingeführt und aufgezogen. Der Kreis der goldenen Sterne steht für Solidarität und Harmonie zwischen den europäischen Völkern. Die Zahl der Sterne hat nichts mit der Anzahl der Mitgliedstaaten zu tun. Die Zwölf gilt als Symbol der Vollkommenheit, Vollständigkeit und Einheit. Die Flagge bleibt also unverändert, egal wie viele Staaten der Gemeinschaft beitreten.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!