Zeitung Heute : 200 Millionen Schulden - Roland Ernst steibt bei Adler Real Estate aus

Weiter bei "Handelsblatt Interaktiv"

Der Immobilienunternehmer Roland Ernst hat den Vorstandsvorsitz bei der Adler Real Estate AG (Frankfurt/Main) niedergelegt und will aus dem Unternehmen aussteigen. Ernst habe seine Entscheidung mit den Insolvenzanträgen für sein Privatvermögen und zwei seiner Firmen begründet, teilte das Unternehmen am Sonntag mit. Der Aufsichtsrat bedauere das Ausscheiden Ernsts. Adler sei von den Insolvenzverfahren nicht betroffen. Weiter bei "Handelsblatt Interaktiv"

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben