Zeitung Heute : 22 Millionen sollen abheben

-

Die Fluggastzahlen an den drei Berliner Flughäfen steigen seit Jahren. 2005 legte die Zahl der Passagiere auf über 17 Millionen zu. Das war ein Anstieg um 15,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Vor allem Schönefeld expandiert, die Passagierzahl hat sich seit 2003 verdreifacht. Noch ist jedoch Tegel der wichtigste Airport, 2005 starteten und landeten dort annähernd doppelt so viele Flugzeuge wie in Tempelhof und Schönefeld zusammen. Spätestens 2011 soll es dann nur noch einen Flughafen geben.

Er wird mehr Kapazität haben, als die bisherigen Standorte zusammen: BBI ist für 22 Millionen Passagiere ausgelegt. avi

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!