Zeitung Heute : 3,3 Millionen Zuschauer

Mit dem Start seiner heftig umstrittenen Überwachungsshow "Big Brother" hat sich der Privatsender RTL 2 sehr zufrieden gezeigt. Die Auftaktsendung am Mittwochabend, die den Einzug der zehn Kandidaten ins "Big-Brother-Haus" in Hürth bei Köln zeigte, schalteten im Durchschnitt 3,3 Millionen und kurzzeitig bis zu vier Millionen ein. Die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk, die Sanktionen gegen den Sender wegen Verstoßes gegen die Menschenwürde prüft, kündigte für Freitag eine erste aufsichtsrechtliche Beurteilung an.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar