Zeitung Heute : 31. März 1977

Der Tagesspiegel

Vor 25 Jahren berichteten wir

Die Besatzungen mehrerer Funkwagenstreifen und Angehörige der britischen Militärpolizei hatten in der Nacht zu Mittwoch Mühe, ernsthafte Auseinandersetzungen zwischen Anwohnern der Gatower Straße in Spandau und britischen Soldaten zu verhindern. Anlaß war eine in Ausmaß und Form ungewöhnliche militärische Übung zu mitternächtlicher Stunde. Die Übung hatte gegen 22 Uhr begonnen. Bis kurz vor Mitternacht gingen bei der Funkbetriebszentrale der Polizei zahlreiche Anrufe empörter Bürger aus Spandau und Charlottenburg ein, die sich über den Lärm beklagten. Die Polizei hatte zwar von der Übung gewußt, nicht jedoch vom Ausmaß dieser Übung, die unter der Leitung eines kürzlich in Berlin eingetroffenen Truppenführers stand. Das Manöver verlief anders als sonst. An mehreren Stellen beschädigten Panzer Grünanlagen. An der Gatower Straße wurden kurz vor Mitternacht Hausbewohner über Lautsprecher aufgefordert, ihre Fahrzeuge von einem Parkplatz zu entfernen. Das Grundstück wurde angeblich für das Manöver gebraucht.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar